iOS 7: Blitzlicht am iPhone ausschalten

Blitzlicht am iPhoneWenn Sie mit Ihrem iPhone an Orten fotografieren, an denen die Belichtungsverhältnisse schlecht sind, löst Ihr iPhone fast immer den Blitz aus. Das hat natürlich eine gewisse Logik und ist an sich praktisch, doch oft sind die Ergebnisse der Bilder, die man am iPhone mit der Belichtungsautomatik macht, mehr als enttäuschend.

Angenommen Sie sind bei einer Party in Innenräumen oder bei dunklem Licht und Sie machen mit Ihrem iPhone Fotos mit Blitzlicht, dann werden Sie anschließend merken, dass Ihre Partyfreunde erstaunlich fahl aussehen und das, obwohl soviel Alkohol noch gar nicht geflossen ist…

Das liegt daran, dass das Blitzlicht Ihrer iPhone-Kamera das wenige vorhandene Licht völlig überstrahlt. Manchmal kommen noch rote Augen oder merkwürdige Schatten hinzu.




Schalten Sie deshalb das Blitzlicht am besten ab. Nachteile: Ihre iPhone Kamera muss nun auf längere Belichtungszeiten umstellen und somit können Bilder verwackeln. Außerdem kann Bildrauschen auftreten, denn die Kamera muss mit einer hohen ISO-Zahl aufnehmen und das kann zu „grieseligen“ Fotos führen. Trotzdem werden die Bilder meiner Meinung besser, denn die Bildergebnisse geben die Situationen irgendwie naturgetreuer wieder.

Man sollte dann allerdings darauf achten, das iPhone beim Fotografieren nicht zu unruhig zu halten, vielleicht können Sie es auch irgendwo anlehnen. Richtig scharfe Schnappschüsse wird damit nicht unbedingt bekommen, aber Ihre Fotos werden ein wenig authentischer werden.

Wenn Sie mit Blitzlicht ein Motiv aufnehmen, dass mehr als fünf Meter von Ihnen entfernt ist, reicht das Blitzlicht Ihres iPhones vermutlich sowieso nicht aus. Landschaftsaufnahmen mit Blitzlicht, etwa bei abendlichen Sonnenuntergängen, werden in der Regel nie gut.

Den Blitz einschalten sollte man dann, wenn es Ihnen auf etwas anderes ankommt, nämlich nicht die natürliche Aufnahme, sondern wenn Sie etwas ganz Spezielles aufnehmen müssen, das später auf dem Foto gut erkennbar sein muss. Zum Beispiel einen Schaden nach einem Autounfall.

Wie Sie am iPhone den Blitz ausschalten:

Im Display Ihrer Kamera App finden Sie oben links den Blitzmodus wählen. Hier gehen Sie von „Auto“ auf „Aus“.

Tipp: Bei ausgeschaltetem Blitz könnten Sie versuchen, anstelle der Blitzfunktion Ihre Taschenlampe einzuschalten. Damit können Sie Ihre unmittelbare Umgebung ein wenig aufhellen. Die Taschenlampenfunktion am iPhone finden Sie unter iOS 7 ganz einfach. Wischen Sie auf Ihrem iPhone Display vom unteren Displayrand nach oben, im sich öffnenden Kontrollzentrum finden Sie unten links das Taschenlampen-Symbol. Tippen Sie darauf.

Tina

Über Tina

Hallo, ich bin Tina und ich habe Spaß daran, mein Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Ich lebe auf der Mittelmeerinsel Malta, dort wo Europa praktisch zu Ende ist. :-)

Immer up to date

Trage Deine E-Mail ein und werde über alle neuen Artikel per E-Mail informiert. *(Deine E-Mail-Adresse wird nur zu diesem Zweck verwendet und nicht weitergegeben.)

,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar