Wie man unter Mac OS X mit Tabs im Finder arbeitet

Mit Tabs im Mac Finder arbeitenMit sogenannten Tabs im Finder kann man sich die Arbeit unter Mac OS X ungemein erleichtern. Denn mit Hilfe der Tabs im Finder lassen sich innerhalb eines Fensters mehrere Fenster bzw. Inhalte zusammengefasst darstellen. Damit spart man Platz und muss das Finder Fenster nicht mehrfach öffnen. In diesem Anfänger Tutorial zeige ich ein paar Tipps zu Tabs im Finder unter Mac OS Yosemite.

Arbeitet man gleichzeitig mit verschiedenen Dateien, die an unterschiedlichen Orten in verschiedenen Ordnern auf dem Mac oder Macbook gespeichert wurden, muss man das Finder Fenster nicht mehrfach öffnen, sondern wechselt einfach von einem Tab in den anderen innerhalb eines einzigen Finder-Fensters. So muss man nicht mit mehreren unübersichtlichen Finder Fenstern auf dem Schreibtisch herumhantieren, die womöglich übereinander liegen und die Sicht versperren. Tabs im Finder gibt es übrigens seit Mac OS Mavericks. Und so geht’s:



Tab-Leiste im Finder immer anzeigen:
Wenn Sie mit Tabs im Mac Finder arbeiten möchten, macht es Sinn, sich als Erstes die Tableiste im Finder einzublenden. Standardmäßig erscheint die Tableiste im Finderfenster am Mac nämlich nicht sofort, sondern erst dann, wenn Sie einen zweiten Tab geöffnet haben. Um sicherzustellen, dass Ihre Tableiste immer aktiviert ist, gehen Sie in der Menüleiste des Finders auf „Darstellung“ und klicken auf „Tableiste einblenden“.

finder-mac-tableiste-einblenden

Jetzt sehen Sie im Finder oberhalb Ihrer Dateien und Ordner bereits einen Tab, nämlich Ihr erstes geöffnetes Fenster.

Tabs im Finder öffnen:
Um einen Ordner im Finder Fenster als Tab zu öffnen, macht man entweder einen Doppelklick auf den Ordner und hält dabei die cmd-Taste gedrückt oder man nutzt die Tastenkombination cmd + T. Das ist die Standardeinstellung. Wenn das bei Ihnen nicht funktioniert, gehen Sie in der Menüleiste des Finders auf „Finder“ und wählen dort den Menüeintrag „Einstellungen“. Im Reiter „Allgemein“ kann man unter „Ordner in Tabs statt neuen Fenstern öffnen“ ein Häkchen setzen.

Ordner in Tabs statt in Fenstern im Mac Finder öffnen

Ist die Option nicht aktiviert, wird bei gedrückter Befehlstaste und einem Doppelklick nämlich kein neuer Tab, sondern ein neues Finder Fenster geöffnet.

Wenn Sie nicht gerne mit Tastenkombinationen arbeiten, können Sie alternativ auch über das Menü neue Tabs im Finder öffnen. Dazu gehen Sie in der Menüleiste auf „Ablage“ und wählen dort „Neuer Tab“.

Reihenfolge der Tabs im Finder ändern:
Haben Sie jetzt mehrere Tabs im Finder Fenster geöffnet, erscheinen diese in der Reihenfolge, wie Sie diese nacheinander geöffnet haben. Vielleicht möchten Sie diese Anordnung aber ändern, das geht ganz einfach mit Ihrer Maus oder Ihrem Trackpad per Drag & Drop. Ziehen Sie den entsprechenden Tab einfach mit Ihrer Maus nach rechts oder links, so wie Sie die Tab-Anordnung in Ihrem Finder haben möchten.

Wie man Tabs im Finder unter Mac OS X sortieren kann

Falls Sie mehrere Finder Fenster geöffnet haben, können Sie Tabs übrigens auch mit der Maus von einem in das andere Fenster ziehen.

In Tabs navigieren:
Wenn Sie innerhalb Ihrer Tableiste von einem Tab zum nächsten navigieren möchten, können Sie sich anstelle von Mausklicks auch mit der Tastenkombination ctrl + Tabulatortaste von einem Tab zum nächsten bewegen. Damit springen Sie von links nach rechts von einem Tab zum nächsten.

Ordner & Dateien in andere Tabs verschieben:
Haben Sie im Finder mehrere Tabs geöffnet und möchten eine einzelne Datei oder einen ganzen Ordner in einen anderen Tab verschieben, geht das ganz einfach mit Drag & Drop. Ziehen Sie die Dateien einfach mit der Maus auf die gewünschte Tab-Leiste. So kann man sehr schnell und einfach seine Dateien oder Ordner im Finder neu sortieren. Wenn man beim Verschieben die alt-Taste gedrückt hält, kann man seine Dateien in andere Tabs kopieren.

Geöffnete Tabs in eigenes Fenster verwandeln:
Man kann Tabs auch als Fenster öffnen. Dazu braucht man nur einen Tab in der Tableiste einfach anzuklicken, die Maus festzuhalten und aus dem Finder Fenster heraus auf den Schreibtisch zu ziehen. Angenommen Sie haben den Inhalt eines Bilderordners in einem Tab geöffnet und ziehen diesen nun auf Ihren Schreibtisch, wird sich dieser sofort als eigenes Fenster öffnen.
Alternativ kann man auch per Rechtsklick das Kontextmenü aufrufen, wenn man direkt auf den Tab klickt, dort wählt man dann „Tab in ein neues Fenster bewegen“.

Tabs einzeln oder alle auf einmal schließen:
Um einen einzelnen Tab im Finder wieder zu schließen, kann man mit der Maus oder dem Trackpad auf den Titel des Tab fahren, dann erscheint der jeweilige Tab etwas dunkler als die anderen und links neben dem Titel erscheint ein Kreuz zum Schließen. Alternativ kann man auch die Tastenkombination cmd + W nutzen. Ruft man mit der Maus das Kontextmenü per Rechtsklick auf, erscheint auch ein Befehl, über den man nicht nur den einzelnen, sondern auch alle anderen Tabs schließen kann. Um alle Tabs mit einem Mal zu schließen, kann man auch die Tastenkombination cmd + Shift + W nutzen oder über die Menüleiste gehen und dort unter „Ablage“ auf „Schließen“ gehen. Das Finderfenster wird dann komplett geschlossen.

Mehrere Finder Fenster in Tabs umwandeln:
Wenn Sie es bislang gewohnt waren, auf Ihrem Mac mit mehreren Fenstern auf dem Schreibtisch zu arbeiten, können Sie diese Fenster auch in ein Finder Fenster mit mehreren Tabs verwandeln. Dazu braucht man nur in der Mac Menüleiste auf „Fenster“ zu gehen und dort den Befehl „Alle Fenster zusammenführen“ auszuwählen. Anschließend sehen Sie, wie Ihr Mac alle geöffneten Finder Fenster in ein einziges Fenster mit entsprechend vielen Tabs zusammenlegt.

Mehrere Ordner auf einmal in Tabs öffnen:
Sehr praktisch ist auch diese Funktion. Markieren Sie mit der cmd-Taste die Ordner, die Sie zeitgleich auf einmal in Tabs geöffnet haben möchten. Halten Sie die cmd-Taste gedrückt und machen einen Doppelklick auf eine der markierten Ordner. Nun sehen Sie alle vorher markierten Ordner in geöffneten Tabs in Ihrem Finder.
Anstelle des Doppelklicks kann man auch bei markierten Ordnern einfach das Kontextmenü eines Ordners aufrufen und dort den Menüeintrag „In neuen Tabs öffnen“ auswählen.

Viel Spaß beim schnellen Arbeiten mit dem Finder an Ihrem Mac!

Mit Tabs im Finder arbeiten – Gibt es hier auch als Videotutorial

Tina

Über Tina

Hallo, ich bin Tina und ich habe Spaß daran, mein Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Ich lebe auf der Mittelmeerinsel Malta, dort wo Europa praktisch zu Ende ist. :-)

Immer up to date

Trage Deine E-Mail ein und werde über alle neuen Artikel per E-Mail informiert. *(Deine E-Mail-Adresse wird nur zu diesem Zweck verwendet und nicht weitergegeben.)

, ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Video: Wie man mit Tabs im Finder arbeitet - 14. März 2015

    […] Video Tutorial hier als Artikel lesen […]

Schreibe einen Kommentar