To-Do Listen für Aufgaben am Mac erstellen

Wunderlist Mac AppAufgaben erledigen, Listen erstellen, diese mit iPhone und iPad synchronisieren oder Projekte mit anderen Personen teilen. Welche Software kann das unter Mac OS X gut und einfach? Ich habe neulich das Programm Wunderlist getestet und muss sagen, die App funktioniert erstaunlich gut. Prima geeignet für die Aufgabenerledigung im Alltag.

Wunderlist bietet für Mac OS X eine kostenlose und eine kostenpflichtige Version an. In der Gratis-Version von Wunderlist kann man bereits vieles erledigen, da sehr viele Funktionen vorhanden sind.

Hat man die App heruntergeladen und installiert, muss man sich nach dem ersten Start anmelden. Entweder erstellt man einen eigenen Accont oder meldet sich über Facebook oder Google+ an.

Anschließend erscheint die Wunderlist Bearbeitungsoberfläche mit einem Hintergrundbild.

Aufgaben Listen erstellen mit Wunderlist

Man kann jetzt sofort loslegen und alle möglichen To-Do Listen, Pläne oder Projekte erstellen. Zum Beispiel Einkaufslisten, eine Checkliste für den nächsten Urlaub oder was man im Laufe der Woche alles noch erledigen muss. Die Bedienung ist sehr einfach und eigentlich recht selbsterklärend.

Ein paar Listen sind bereits vorgegeben, man tippt einfach seine Aufgabe ein, drückt Return und die Aufgabe ist in der Liste eingetragen.
Klickt man dann jeweils auf einen Eintrag, kann man die Aufgabe noch näher bearbeiten. Hier lässt sich beispielsweise eine einzelne Aufgabe jemandem zuweisen, man kann ein Datum für die Aufgabenerledigung auswählen oder Erinnerungen einstellen und Notizen oder hinzufügen.

Aufgabenverwaltung mit Wunderlist für Mac

Möchte man einen Eintrag in einer Liste löschen, setzt man links neben dem Eintrag ein Häkchen und die Aufgabe verschwindet mit dem Hinweis, der Eintrag sei erledigt.

Ein Rechtsklick auf das Hintergrundbild öffnet das Kontextmenü. Hier kann man Sortieroptionen wählen, Listen per E-Mail versenden oder seine Aufgabenliste ausdrucken.
Außerdem gibt es die Möglichkeit, das Hintergrundbild zu ändern, was allerdings in der kostenlosen Variante der App sehr eingeschränkt ist. Wer hier mehr möchte, muss auf die kostenpflichtige App Wunderlist pro umsteigen.

Wirft man einen Blick auf den unteren Bereich der Liste, sieht man die Optionen, seine Liste mit anderen Personen zu teilen, so dass andere die gleiche Aufgabenliste auch bearbeiten können.

Man kann eine Liste aber auch veröffentlichen, in dem Fall kann jeder die Liste einsehen, der über den anschließend generierten Link verfügt. Veröffentlichungen über Wunderlist lassen sich später auch wieder zurücknehmen.

Aufgaben teilen und veröffentlichen

Übrigens kann man zu Wunderlist auch Dateianhänge per Drag & Drop hinzufügen, zum Beispiel Bilder oder PDF Dateien.
Aufgaben können außerdem kommentiert werden und man hat auch die Möglichkeit, Unterhaltungen zu führen.

Wirft man einen Blick in die Einstellungen, sieht man, dass es hier einiges anzupassen gibt. Hier kann man z.B. festlegen, ob ein Ton für Benachrichtigungen abgespielt werden soll, wie Einträge hinzugefügt werden sollen, eigene Shortcuts hinzufügen und einiges mehr.

Einstellungen in Wunderlist App für Mac OS X

Mit der kostenlosen Version von Wunderlist für Mac OS X kann man schon sehr viele Aufgaben erledigen. Möchte man unbegrenzt Dateien hochladen, Aufgaben zuweisen oder Teilaufgaben erstellen, empfiehlt es sich, auf die kostenpflichtige Variante upzugraden. Derzeit hat man hier die Wahl zwischen einer monatlichen Gebühr von 4,49 Euro oder 44,99 Euro für ein ganzes Jahr.

Mein Fazit: Wunderlist für Mac ist meiner Meinung nach eine einfach verständliche Software, mit der man Listen erstellen, bearbeiten und mit seinen anderen Macs, iPhone oder iPad synchronisieren kann. Es funktioniert recht einfach, Listen mit Freunden oder Kollegen zu teilen und somit eine Zusammenarbeit an gemeinsamen Projekten zu ermöglichen. Man kann seine Arbeit teilen bzw. auch anderen Personen zuweisen. Wunderlist ist als Mac App des Jahres 2013 ausgezeichnet worden und das wohl auch zu Recht.

Hier der Link zum App Store: Wunderlist für Mac

Wunderlist – Gibt es hier auch als Videotutorial

To-Do Listen für Aufgaben am Mac erstellen
3.5 (70%) 2 Bewertungen

Redaktion

Über Redaktion

Hallo, ich bin Tina und ich habe Spaß daran, mein Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Ich lebe auf der Mittelmeerinsel Malta, dort wo Europa praktisch zu Ende ist. :-)

Kommentar verfassen