Excel Formeln auf dem iPad

Formeln in Excel fürs iPadIn dieser Einsteiger Anleitung geht es um das Einfügen von Formeln in der Excel App. Der Formelumfang ist enorm, daher beschränke ich mich in diesem Tutorial darauf, wie man grundsätzlich Formeln in Tabellen einfügt und gehe nicht auf einzelne Formelfunktionen ein, denn das würde einfach den Rahmen sprengen.

Im grünen Menüband findet man im Tab „Formeln“ alles, was die Excel App von Microsoft fürs iPad hergibt und das ist jede Menge. Der Umfang an Formeln dürfte kaum geringer sein als bei der Excel Version für den PC oder Mac. Das hat natürlich den Vorteil, dass bei man beim Arbeiten an einer Tabelle problemlos zwischen der Desktop und der iOS Variante hin- und herwechseln kann, ohne auf bestimmte Rechen-Formeln verzichten zu müsen.

Das Einfügen von Excel Formeln auf dem iPad geht sehr einfach:
Man öffnet die Excel-Tabelle, in der eine Formel eingefügt werden soll, tippt in der grünen Menüleiste auf den Tab „Formeln“ und kann dann in der darunter erscheinenden Bearbeitungsleiste die gewünschte Formel auswählen. Diese sind unterteilt in:

– Autosumme
– Zuletzt verwendet
– Finanzen
– Logik
– Text
– Datum / Uhrzeit
– Nachschlagen / Vrweisen
– Mathematik / Tirgonometrie
– Weitere Funktionen

Menüzeile Formeln für Excel Office unter iOS

Zu jeder Formel existiert eine kurze Erklärung, wofür diese verwendet werden kann, dazu tippt man einfach auf das grüne i-Symbol rechts neben der Formel.

Wer Excel am PC oder Mac verwendet, weiß dass man in Formeln Bezüge eingeben muss, damit Excel für die Berechnung weiß, was wie als Ergebnis ausgegeben werden soll. Dabei hilft der Formelassistent. Beginnt man in der Bearbeitungsleiste die Formel einzugeben, macht Excel Vorschläge bzw. hilft bei der korrekten Formeleingabe.

Formelassistent für Excel auf dem iPad

Markiert man mehrere Zellen mit Zahlen, kann man in der Tabelle unten rechts wichtige Excel Funktionen, wie z.B. Summe, Mittelwert, Minimum und Maximum direkt auswählen.

Excel Tabellen auf iPad auswerten

Ich persönlich finde es erstaunlich, wieviel man in der Microsoft Excel Version auf dem iPad bewerkstelligen kann. Was Formeln anbelangt, steht die iOS Version dem „großen Bruder“ auf Mac oder PC in kaum etwas nach. Wer kein Problem darin sieht, mit Tabellen auf einem kleinen Display zu arbeiten, dem stehen hier jede Menge Bearbeitungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Tina

Über Tina

Hallo, ich bin Tina und ich habe Spaß daran, mein Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Ich lebe auf der Mittelmeerinsel Malta, dort wo Europa praktisch zu Ende ist. :-)

Immer up to date

Trage Deine E-Mail ein und werde über alle neuen Artikel per E-Mail informiert. *(Deine E-Mail-Adresse wird nur zu diesem Zweck verwendet und nicht weitergegeben.)

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar