Formen & Textfelder in Office App für iPad

Form und Textfeld auf iPad einfügenOb Sie die Word, Excel oder die Power Point App für Ihr iPad nutzen, Formen und Textfelder lassen sich in allen drei Office Apps schnell einfügen und bearbeiten. Hier zeige ich ein paar Einsteiger Tipps zum Einfügen und Bearbeiten von Formen und Textfeldern.

Wer sich mit Microsoft Office für Mac oder Windows bereits auskennt, wird sich in den mobilen Apps von Office 365 schnell zurechtfinden. Das Prinzip ist nicht so viel anders als am Desktop und die Menüführung logisch aufgebaut.

Fangen wir an mit den Formen einfügen auf dem iPad:
Um eine Form, wie zum Beispiel einen Kreis, ein Quadrat, ein Rechteck, Pfeil etc. in eine der Office Apps einzufügen, muss man kein Experte sein. Wie es grundsätzlich geht, zeige ich an einem Power Point Dokument:

Im geöffneten Office Dokument geht man in der farbigen Menüleiste ( =Menüband) auf „Einfügen“ und wählt hier in der darunter erscheinenden Leiste „Formen“. Hier öffnet sich jetzt ein Menü mit allen Formen, die in der Microsoft App zur Verfügung stehen:

– Linien
– Rechtecke
– Standardformen
– Blockpfeile
– Formelformen
– Flussdiagrammformen
– Sterne und Banner
– Legenden

Formen in Office auf dem iPad in Dokument einfügen

Ich entscheide mich für einen der Banner sowie einen Pfeil und wähle diese durch Antippen aus. Die Form wird eingefügt und gleichzeitig markiert. Man sieht an der Form orangefarbene Punkte, das sind Anfasser zum geometrischen Verändern der Form. Die dunkelgrauen Punkte dienen dazu, die Form zu vergrößern oder zu verkleinern, indem man daran zieht. Wählt man die dunkelgrauen runden Punkte, wird die Form proportional vergrößert oder verkleinert, zieht man mit dem Finger an den eckigen grauen Anfassern, verändert sich die Größe und die Form wird verzerrt, je nachdem wie man daran zieht. (Siehe Screenshot weiter unten)

Mit den orangefarbenen Anfassern kann ich die Geometrie der Form verändern. Abhängig davon, welche Form man in sein Office Dokument eingefügt hat, bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten, diese Formen optisch zu verändern. So kann aus einem dicken runden gebogenen Pfeil z.B. ein eckiger schmaler Pfeil werden usw. Der Kreativität sind hier im Rahmen der Möglichkeiten, die Microsoft mit seinen Office Apps bietet, keine Grenzen gesetzt.

Formen in Office App auf iPad bearbeiten & formatieren

Das ist noch nicht alles. Schaut man auf die Formatierungsleiste im Untermenü „Form“, sieht man, was noch alles einstellbar ist:

Formenformatvorlagen:
Hier lassen sich Farben mit und ohne Schattierungen auswählen.

Unter „Ausfüllen“ kann man sich am Farbtopf bedienen und seine Form mit verschiedenen Farbtönen füllen. Scrollt man im Farbemenü ein wenig nach unten, gelangt man auch zur Einstellung für benutzerdefinierte Farben, hierüber kann man aus einer ganzen Farbpalette wählen und den gewählten Farbton genau anpassen.

Der Menübefehl „Anordnen“ hilft dabei, mehrere Formen, die sich überschneiden bzw. überlappen so anzuordnen, wie man die haben möchte. So kann zum Beispiel eine Form in den Hintergrund bringen, die andere in den Vordergrund, je nachdem was sichtbar sein soll.

Formen Ebenen anordnen in iPad Office App

Formen beschriften:
Formen können auch beschriftet werden. Das ist praktisch, denn so muss man nicht extra ein Textfeld einfügen, wenn man es sonst gar nicht braucht.
Man markiert die Form durch antippen und wählt dann im Kontextmenü „Text bearbeiten“. Hier gibt man jetzt seinen Text ein und anschließend kann man über die Menüleiste den Eintrag „WordArt-Formatvorlagen“ den Text optisch noch aufpeppen. nach meiner Erfahrung ist die Schriftgröße hier standardmäßig eher klein. Man kann die Schrift aber formatieren, wie man das mit Standardtext auch tut. Hierfür muss der Text natürlich markiert sein, dann im Menüband auf „Start“ tippen und die Schrift formatieren.

Die mobile Version vom Microsoft Office bietet zum Einfügen von Formen nicht ganz so viele Möglichkeiten an wie das am PC oder Mac der Fall ist. So kann man z.B. Formen nicht mit Bildern füllen, man kann nur die Farben und Fabtöne nutzen, die die App hier bietet.

Textfelder in Office App einfügen:

Textfelder sind Felder, die man mit Text füllen kann. 🙂
Mit einem Textfeld fügt man ein rechteckiges Objekt ein, welches man an jeder beliebigen Stelle im Dokument platzieren kann. Man kann es es als an jede Position im Dokument schieben.
Um in der Word, Excel oder Power Point Office App ein Textfeld einfügen zu können, wählt man im Menüband „Einfügen“ und wählt in der darunter erscheinenden Menüleiste „Textfeld“. Es fügt sich in Ihrem Dokument ein Tetxfeld ein, welches Sie an eine beliebige Stelle in der Datei schieben und mit beliebig viel Text füllen können, wenn Sie darauf doppeltippen. Standardmäßig werden Textfelder von oben links mit Text gefüllt.

Textfelder in Office App für Word, Excel & Power Point einfügen

Das Textfeld vergrößert man auf die gleiche Art und Weise wie eine Form. Auch alle anderen Formatierungsmöglichkeiten ähneln den Formen wie oben beschrieben.

Viel Spaß beim Nachmachen. 🙂

Formen & Textfelder in Office App für iPad
4.21 (84.17%) 24 Bewertungen

Tina

Über Tina

Hallo, ich bin Tina und ich habe Spaß daran, mein Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Ich lebe auf der Mittelmeerinsel Malta, dort wo Europa praktisch zu Ende ist. :-)

Immer up to date

Trage Deine E-Mail ein und werde über alle neuen Artikel per E-Mail informiert. *(Deine E-Mail-Adresse wird nur zu diesem Zweck verwendet und nicht weitergegeben.)

Kommentar verfassen