Power Point Folienübergänge auf dem iPad

Folienübergänge in Power Point auf dem iPadHat man auf dem iPad in der mobilen Office Version für Power Point eine Präsentation mit mehreren Folien erstellt, möchte man daraus natürlich eine ansprechende Präsentation mit tollen Übergangseffekten erstellen. So bringen Sie Ihre Präsentation zum Laufen, können eigene Notizen hinzufügen und bringen Ihre Zuschauer zum Staunen.

In einigen vorherigen Tutorials zum Thema Power Point auf dem iPad hatte ich bereits ein paar Anfänger-Tipps veröffentlicht. Neben dem Erstellen einer Präsentation und dem Bearbeiten von Elementen auf Folien ging es außerdem um das Einfügen von Bildern und Excel Diagrammen. Wer sich so viel Mühe macht, möchte nun seine Power Point Präsentation natürlich auch „zum Laufen“ bringen. Das geht wirklich ganz einfach.

Wenn Sie Ihre Power Point Präsentation geöffnet haben, sehen sie in der roten Menüleiste bzw. dem roten Menüband den Tab „Übergänge“. Im sich öffnenden Untermenü kann man zuerst einen Übergangseffekt auswählen und anschließend mit den Effektoptionen weitere Gestaltungsvarianten auswählen.

Man kann in der mobilen Power Point App fürs iPad und iPhone genau wie in der bekannten Desktop Variante jeder einzelnen Folie einen eigenen Folienübergang zuweisen. So wird die Präsentation nicht langweilig, denn Ihre Zuschauer bekommen bei jedem Übergang etwas fürs Auge geboten.

Um einen Übergangseffekt einzufügen, tippen Sie auf die Folie, der ein Übergang zugewiesen werden soll und wählen dann im oben bereits erwähnten Menü den Übergangseffekt durch Antippen aus. Die Auswahl kann sich auch in der mobilen Varainte wirklich sehen lassen. Microsoft hat hier die verschiedenen Folienübergänge thematisch zusammengefasst, so kann man z.B. zwischen dezent, spektakulär oder dynamisch wählen.

Folienübergang in Power Point App auf dem iPad

Hat man einen Übergangseffekt ausgewählt, ist der Button rechts daneben für die Effektoptionen anwählbar. Allerdings scheint nicht jeder Übergang noch weitere Effektoptionen zu haben, so dass der Button manchmal ausgegraut bleibt.

Effektoptionen in Power Point Folien

Hat man den Übergang und die Effekte ausgewählt, geht man in der linken Seitenleiste zur nächsten Folie und wählt den nächsten Effekt aus.

Möchte man für alle Folien, die sich in der Power Point Präsentation befinden, den gleichen Übergang auswählen, dann braucht man den Vorgang nicht für jede einzelne Folie zu wiederholen, sondern wählt in der Menüleiste die Option „Für alle übernehmen“ aus.

Wenn man fertig ist, kann man seine Präsentation testen. Dafür tippt man im roten Menüband auf den Tab „Bildschirmpräsentation“. Hier kann man nun auswählen, ob von der ersten Folie an gestartet werden soll oder ab der aktuellen Folie. Ihre Präsentation wird komplett bildschirmfüllend gestartet.

Bildschirmpräsentation auf dem iPad starten

Tippt man etwas länger auf eine Stelle einer Folie, erscheint ein roter Punkt. Dieser „Laserpointer“ dient dazu, während einer Präsentation auf einen bestimmten Bereich besonders hinzuweisen.

Zusätzlich gibt es die „Referentenansicht“. In dieser Ansicht wird die aktuelle Folie angezeigt und darunter in Miniaturansicht alle weitere Folien, die durch Antippen hervorgeholt werden können. Die Sternchen neben den Folien weisen darauf hin, dass für diese Folien Übergänge eingefügt wurden.

Wenn man eine Präsentation zeigen möchte, aber einzelne Folien ausgespart bleiben sollen, kann man diese auch ganz einfach ausblenden. Den Befehl dafür findet man in der Menüleiste neben der Referentenansicht.

Wer möchte, kann noch Notizen einfügen. Dieser Bereich dient dazu, beim Vortrag nichts zu vergessen und soll eine Gedankenstütze für den Referenten sein.

Notizen einer Power Point Präsentation hinzufügen

Um die Präsentation lebendiger zu gestalten, kann man noch mit Buntstiften auf seiner Präsentation herummalen. In der Referentenansicht ist die obere Menüleiste sofort sichtbar, in der Vollbildansicht tippt man einfach auf den oberen schwarzen Rand und die Funktionen erscheinen.

Stifteinstellungen für Power Point Folien

Hier kann man zum einen die Stiftfarbe auswählen und wenn man auf das Symbol mit dem Stift tippt, kann man sofort mit dem Finger auf die Folie malen.

Markierungen auf Power Point Folie mit Stift malen

Geht man wieder auf die Stifteinstellungen zurück, lassen sich alle Stiftmarkierungen auf einmal löschen.

Wenn Ihre Präsentation fertig ist und Sie diese vorführen möchten, geht das über einen Beamer oder ein TV-Gerät. Hierfür wird dann entweder AirPlay und Apple TV benötigt oder ein Lightning Adapter auf VGA oder HDMI. Viel Erfolg!

Mehr Tipps und Anleitungen zum Thema Office 365 auf dem iPad für Word, Excel und Power Point finden Sie in der Kategorie Office 365 für iPad & iPhone.

Tina

Über Tina

Hallo, ich bin Tina und ich habe Spaß daran, mein Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Ich lebe auf der Mittelmeerinsel Malta, dort wo Europa praktisch zu Ende ist. :-)

Immer up to date

Trage Deine E-Mail ein und werde über alle neuen Artikel per E-Mail informiert. *(Deine E-Mail-Adresse wird nur zu diesem Zweck verwendet und nicht weitergegeben.)

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar