Power Point Präsentation auf iPad erstellen

Power Point Präsentation auf dem iPadUm eine Power Point Präsentation auf dem iPad zu erstellen, braucht man kein Profi zu sein. In diesem Einsteiger Tutorial zeige ich, wie man sehr leicht aus einer der Vorlagen auf dem iPad eine ansprechende Präsentation erstellt.

Microsoft stellt für seine Power Point App fürs iPad viele verschiedene Vorlagen bereit, so dass für jeden Zweck und Anlass etwas dabei sein sollte. Wenn Sie die Power Point App auf dem iPad öffnen, gehen Sie einfach in der linken Seitenleiste auf „Neu“ und wählen eine der Vorlagen aus. Mit der Auswahl einer Vorlage bekommt man gleich ein ganzes Design geliefert für die Power Point Folien, die man erstellen möchte. Zum Design gehören also auch Schriften etc.

Hat man sich für eine Vorlage entschieden, wird diese durch Antippen geöffnet und man kann eigentlich gleich loslegen. Mit einem Doppeltipp kann man z.B. einen Titel oder einen Untertitel in seine erste Folie einfügen.

Power Point Folie auf dem iPad erstellen

Da es bei einer Power Point Präsentation sicher nicht bei einer Folie bleiben soll, kann man nun oben links unter „Start“ in der Menüleiste eine neue Folie hinzufügen. Tippt man auf „Neue Folie“, öffnet sich ein Fenster mit allen möglichen verschiedenen Designs, die innerhalb der Vorlage zur Verfügung stehen. Hier sucht man sich die passende Folie heraus und tippt darauf, die zweite Folie ist eingefügt und kann nun mit eigenen Inhalten gefüllt werden.

Neue Folie in Power Point auf dem iPad einfügen

In der linken Seitenleiste erscheinen sämtliche Folien, die man eingefügt hat, so verliert man nicht den Überblick, auch dann nicht, wenn man die Folie auf dem iPad später weiter bearbeiten möchte.

Folienübersicht in Power Point Präsentation

Hat man auf dem iPad mehrere neue Folien innerhalb der Power Point Präsentation eingefügt, wird immer die Folie angezeigt, die man angetippt hat, diese aktuell sichtbare Folie wird in der linken Seitenleiste mit einer roten Umrahmung markiert.

Um die einzelnen Folien zu bearbeiten, sieht man jeweils Platzhalter, die mit Inhalten gefüllt werden, das können Texte, Bilder, Diagramme etc. sein. In der Regel haben alle einzelnen Folien einen Titel, den man mit einem Doppeltipp bearbeiten kann.
Um Texte innerhalb der Power Point Präsentation zu formatieren für andere Schriftarten, Schriftgrößen, Textausrichtung etc., markiert man die betreffenden Passagen und tippt dann im roten Menüband immer auf den Reiter „Start“. Hier kann man dann Schriftarten, Schriftgrößen, Farben, fett, Kursiv etc. auswählen und seine Folie ansprechend gestalten.

Um die Präsentation zu speichern, geht man nun noch im roten Menüband ganz links auf den nach links zeigenden Pfeil und sichert seine Power Point Datei.

Im nächsten Einsteiger Tutorial für Power Point auf dem iPad geht es um Elemente auf Folien.

Tina

Über Tina

Hallo, ich bin Tina und ich habe Spaß daran, mein Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Ich lebe auf der Mittelmeerinsel Malta, dort wo Europa praktisch zu Ende ist. :-)

Immer up to date

Trage Deine E-Mail ein und werde über alle neuen Artikel per E-Mail informiert. *(Deine E-Mail-Adresse wird nur zu diesem Zweck verwendet und nicht weitergegeben.)

Trackbacks/Pingbacks

  1. Übergänge und Notizen in Power Point auf dem iPad - 2. März 2015

    […] Power Point auf dem iPad hatte ich bereits ein paar Anfänger-Tipps veröffentlicht. Neben dem Erstellen einer Präsentation und dem Bearbeiten von Elementen auf Folien ging es außerdem um das Einfügen von Bildern und […]

Schreibe einen Kommentar