Tabellen in Office fürs iPad

Office Tabelle auf iPad einfügenWie füge ich eine Tabelle in ein Office Dokument am iPad ein? Ob Sie die Word, Excel oder Power Point App von Office 365 nutzen, ist egal, denn das Einfügen von Tabellen in einer der mobilen Microsoft Apps funktioniert immer nach dem gleichen Prinzip. Kleines Tuorial für Tabellen auf dem iPad:

Ich öffne das Dokument, in welches ich eine Tabelle einfügen möchte. In meinem Beispiel habe ich auf dem iPad ein leeres Dokument in der Word App geöffnet, um dort eine Tabelle einzufügen.

Hier gehe ich jetzt im farbigen Menüband (auch oft Menüleiste genannt) auf „Einfügen“ und wähle dann „Tabelle“. Sofort wird eine Standardtabelle in mein Dokument eingefügt und ich kann mich durch Antippen auf die Zellen der Tabelle daran machen, diese mit Inhalt zu füllen.

iPad Office App - Tabelle in Word, Excel oder Power Point einfügen

Allerdings sieht die Tabelle im Normalfall noch nicht so aus, wie ich sie haben möchte. Füge ich auf dem iPad eine Tabelle ein, erhalte ich automatisch eine Tabelle mit drei Spalten und drei Zeilen. Während man in der PC Version vorab festlegen kann, wieviele Zeilen und Spalten die Tabelle haben soll, ist diese Vorauswahl auf dem iPad nicht möglich.

Zeilen & Spalten hinzufügen oder entfernen:

Um Zeilen oder Spalten der Tabelle hinzuzufügen, tippe ich unter dem Tab „Tabelle“ ganz links auf „Einfügen“. Hier kann ich zusätzliche Zeilen oberhalb und unterhalb der Tabelle oder Spalten rechts und links einfügen.
Um Zeilen, Spalten oder gar die gesamte Tabelle auf dem iPad zu löschen, wähle ich den Menüeintrag „Löschen“.

Spalten & Zeilen in Office App Tabellen einfügen und löschen

Wenn ich die Tabelle insgesamt von der Größe her verkleinern oder vergrößern möchte, gehe ich an die rechte untere Ecke der Tabelle und kann dann über den runden Anfasser eine individuelle Größe einstellen.
Unter „Ausrichtung“ kann ich die Textausrichtung innerhalb der Zellen festlegen für links, zentriert und rechtsbündig.

Um auf dem iPad in der Word, Excel oder Power Point App Tabellen zu bearbeiten, hilft zusätzlich natürlich noch das Kontextmenü, welches direkt oberhalb der Tabelle erscheint, wenn man die Tabelle entsprechend antippt. Hier kann man auch über „Einfügen“ weitere Zeilen und Spalten hinzufügen oder Teile der Tabelle löschen.

Kontextmenü für Tabellen auf iPad

Tabellen Design festlegen:

Man werfe einen Blick in die Bearbeitungsleiste unterhalb des Tabs „Tabelle“. Wenn ich hier auf „Tabellenformatvorlagen“ tippe, erhalte ich viele verschiedene Tabellenvorlagen, aus der ich ein Design auswählen kann. Ein Fingertipp genügt, um der eingefügten Tabelle sofort ein neues Aussehen zu verleihen.

Tabellenvorlagen für Office auf dem iPad

Möchte ich die Tabelle auf dem iPad ein wenig individueller gestalten, wähle ich anstelle der Tabellenformatvorlagen den Menüeintrag „Schattierung“. Hier kann ich die gesamte Tabelle oder einzelne Zellen farblich gestalten, je nachdem wie ich die Tabelle durch Antippen markiert habe.

Mit den „Formatoptionen“ kann man die Tabellen-Struktur festlegen. Die Eigenschaft „Erste Spalte“ bedeutet zum Beispiel, dass diese eine andere Formatierung erhält als der Rest der Tabelle. Aktiviert man „Ergebniszeile“, so wird die letzte Zeile der Tabelle farblich anders dargestellt als der Rest.
Gebänderte Zeilen bedeutet, dass die Zeilen innerhalb der Tabelle abwechselnd mit unterschiedlichen Farben versehen sind, so wie in meinem Beispiel im Screenshot.

Formatoptionen für Office Tabellen auf dem iPad

Wer mit Office für Mac oder Office am PC bereits gearbeitet hat, dürfte sich in der Bedienung am iPad schnell zurechtfinden. Um Tabellen auf dem iPad in einer der drei Office Apps einzufügen, geht man vom Grundsatz her so vor wie am Computer. Unterhalb des Menübands bauen sich ebenso „Untermenüs“ auf, durch die der Benutzer geführt wird.
Was die Bearbeitung und Formatierung von Tabellen auf de iPad betrifft, sind die Möglichkeiten hier meiner Meinung nach zwar ausreichend, im Vergleich zur Office Computervariante aber vielleicht ein wenig dürftiger. Auch was den Platz auf dem iPad angeht: Wer aufwändige Tabellen in der Word, Excel oder Power Point Office App einfügen und bearbeiten will, sollte vielleicht darüber nachdenken, doch eher am PC oder Mac Platz nehmen. 🙂

Tabellen in Office fürs iPad
3.87 (77.39%) 23 Bewertungen

Redaktion

Über Redaktion

Hallo, ich bin Tina und ich habe Spaß daran, mein Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Ich lebe auf der Mittelmeerinsel Malta, dort wo Europa praktisch zu Ende ist. :-)

Immer up to date

Trage Deine E-Mail ein und werde über alle neuen Artikel per E-Mail informiert. *(Deine E-Mail-Adresse wird nur zu diesem Zweck verwendet und nicht weitergegeben.)

Kommentar verfassen