Word fürs iPad: Wichtige Formatierungen

Word Dokument auf iPad formatierenWenn man mit Office Word auf dem iPad arbeitet, kann man trotz der abgespeckten Version im Vergleich zur PC Variante enorm viel an Formatierungen in seinen Word Dokumenten vornehmen. In diesem Anfänger Tutorial möchte ich die wichtigsten Formatierungsmöglichkeiten für Word Dokumente auf dem iPad zeigen.

Im vorherigen Tutorial hatte ich bereits eine Anleitung verfasst, in der es um die Grundeinstellungen für neue leere Word-Dokumente geht. Jetzt kann man sich im nächsten Schritt an die Formatierung seines Word-Dokuments machen.

Das blaue Menüband (Menüleiste) hält unter dem Tab „Start“ viele Formatierungsmöglichkeiten bereit. In dieser Einsteiger-Anleitung habe ich die wichtigsten Funktionen aufgelistet, mit denen man auch auf dem kleinen iPad sehr ansehnliche Word Dokumente erstellen kann. Selbst auf dem winzigen iPhone Display wäre das möglich. 😉

Los geht’s:

Formatierungsleiste auf dem iPad

In der Menüleiste unter „Start“ findet man sowohl Formatierungsmöglichkeiten für Zeichenformatierungen als auch für Absatzformatierungen. Grundsätzlich gilt: Bei der Zeichenformatierung muss man im Gegensatz zur Absatzformatierung immer den zu formatierenden Text vorab markieren.

Bei Absatzformatierungen klickt man einfach nur in den betrefffenden Absatz hinein bzw. tippt man auf dem iPad oder iPhone einfach in den Absatz, so dass der Cursor dort irgendwo im Absatz blinkt.

Wer Office Word für den PC oder für Mac kennt, findet sich hier bestimmt sehr schnell zurecht. In der Formatierungsleiste findet man bekannte Menübefehle, um seinen Text zu formatieren. Das ganze funktioniert eigentlich auch so wie am PC, nur dass manche der Formatierungsmöglichkeiten ggf. ein wenig eingeschränkt sind. Wichtig zu wissen ist z.B., dass auf dem iPad und iPhone nur ein bestimmtes Angebot an Schriftarten vorhanden ist. Sollten Sie eine bereits vorhandene Word-Datei von Ihrem PC oder Mac auf Ihrem iOS Gerät öffnen, kann es passieren, dass die gewählte Schriftart nicht vorhanden ist und Ihr Text im Dokument daher anders aussieht.

Geht man nun die Formatierungsleiste von links nach rechts durch, die im Reiter „Start“ erscheint, hat man folgende Formatierungsmöglichkeiten:

Auf dem iPad Dokument formatieren

  1. Schriftarten und Schriftgröße: Wählen kann man hier zwischen verschiedenen Designschriftarten, Office-kompatiblen Schriftarten und iOS-Schriften.
  2. Neben fett, kursiv und unterstrichen findet man den Menüeintrag „Formatierung“. Hierüber kann man Texte durchgestrichen erscheinen lassen, Text höher oder tieferstellen und Texteffekte hinzufügen. Im untersten Menüeintrag lassen sich Formatierungen wieder löschen.
  3. Textefekte in Office Word für iPad hinzufügen

  4. Weiter rechts in der Formatierungsleiste kann man seinen Text oder Teile des Textes mit einem farbigen Hintergrund versehen oder die Schriftfarbe verändern.
  5. Weiter rechts finden Sie die Möglichkeit, Listen zu erstellen, entweder mit Aufzählungszeichen oder für nummerierte Listen. Beide Optionen bieten mehrere verschiedene Darstellungsmöglichkeiten.
    Möchte man z.B. einen Absatz im Dokument ein wenig einrücken, hilft weiter rechts die Option mit dem Pfeil nach rechts für Einzug vergrößern. Dafür muss man nur direkt vor den betreffenden Absatz in seinem Word Dokument tippen.
  6. Noch ein Stück weiter rechts formatiert man seinen Text links-, rechtsbündig, zentriert oder im Blocksatz. Für einzelne Textelemente, die eine spezielle Textausrichtung bekommen sollen, markiert man den Text entsprechend.
  7. Bleibt noch die Einstellung des Zeilenabstandes im Dokument, den man über den Button mit den beiden kleinen blauen Pfeilen erreicht.
  8. Mit Hilfe das zweiten Buttons von rechts in der Formatierungsleiste kann man die nicht druckbaren Zeichen (Steuerzeichen) im Dokument einblenden und wieder ausblenden.
  9. Ganz rechts kommen wir schließlich zu den Formatvorlagen. Formatvorlagen beinhalten ein sogenanntes Gesamtdesign eines Absatz. Dazu gehört z.B. eine eigene Schriftart oder Schriftgröße. Hier wählt man einfach die geeignete Formatvorlage aus, zum Beispiel für eine Überschrift, einen einzelnen Absatz usw.

Office Word Formatvorlagen fürs iPad

Es ist wirklich nicht schwer, sich am iPad in Word zurechtzufinden. Die Menüführung ist übersichtlich aufgebaut und hat man sich beim Formatieren gerade vertan, dann hilft der nach links zeigende Pfeil in der blaue Menüleiste, der die letzte Aktion durch Antippen wieder rückgängig macht.

Tina

Über Tina

Hallo, ich bin Tina und ich habe Spaß daran, mein Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Ich lebe auf der Mittelmeerinsel Malta, dort wo Europa praktisch zu Ende ist. :-)

Immer up to date

Trage Deine E-Mail ein und werde über alle neuen Artikel per E-Mail informiert. *(Deine E-Mail-Adresse wird nur zu diesem Zweck verwendet und nicht weitergegeben.)

Kommentar verfassen