WLAN Geschwindigkeit am Mac oder Macbook messen

mac-systemeinstellungenUm auf macOS Geräten herauszufinden, wie hoch die ungefähre WLAN-Geschwindigkeit ist, braucht man nicht unbedingt zusätzliche Software auf dem Mac zu installieren. Man kann die WLAN-Geschwindigkeit am Mac auch mit Boardmitteln herausfinden. So funktioniert’s.

WLAN Funkstandards versprechen meistens Übertragungsraten, die mit der Realität nicht so ganz übereinstimmen. Im Alltag werden die Raten oft nicht erreicht. Wenn man nun wissen möchte, wie wie schnell die WLAN-Verbindung wirklich ist, kann sich Software auf den Mac laden oder aber auch einfach einen Blick in die Menüleiste werfen.

Um die WLAN-Geschwindigkeit angezeigt zu bekommen, drückt man einfach die alt-Taste und anschließend klickt man auf das WLAN-Symbol in der Menüleiste. Dann öffnet sich ein Fenster mit erweiterten Informationen zur WLAN-Anbindung. Hier sieht man dann auch die aktuelle Übertragungsrate.

WLAN Verbindung messen unter Mac OS

Zusätzlich finden sich in der Auflistung noch Infos über das verwendete Netzwerkprotokoll, den Kanal oder ob das Internet überhaupt erreichbar ist.
Die Signalstärke wird mit der Bezeichnung RSSI angegeben. Liegt der Wert bei -60 bis -70, kann man davon ausgehen, eine gute Signalstärke zu haben.

Wer kein WLAN-Symbol in seiner Menüleiste findet, geht in den Systemeinstellungen auf den Eintrag „Netzwerk“ und setzt im unteren Bereich des Fensters ein Häkchen bei „WLAN-Status in der Menüleiste anzeigen“.

Was tun, wenn die Werte miserabel sind? In dem Fall sollte man schauen, was die Übertragung vom Router zum Mac oder Macbook stören könnte. Ist die Entfernung zu groß? Manchmal ist der Grund ganz simpel, wenn etwas Störendes im Weg steht, zum Beispiel eine Pflanze. 🙂

Wer eine Fritzbox nutzt, kann sich auch hier die Übertragungsraten unter „WLAN“ anschauen.

WLAN Geschwindigkeit am Mac oder Macbook messen
4 (80%) 24 Bewertungen

Redaktion

Über Redaktion

Hallo, ich bin Tina und ich habe Spaß daran, mein Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Ich lebe auf der Mittelmeerinsel Malta, dort wo Europa praktisch zu Ende ist. :-)

Kommentar verfassen