Video: Wie man mit Tabs im Finder arbeitet

Das Anfänger Video für Mac zeigt, wie man im Finder mit Tabs arbeiten kann. Ordner lassen sich nebeneinander anzeigen und so kann man schnell Dokumente, Ordner etc. von einem Tab in den anderen ziehen, kopieren und vieles mehr, ohne sich das Finderfenster mehrfach öffnen zu müssen.

Video Tutorial hier als Artikel lesen

Tina

Über Tina

Hallo, ich bin Tina und ich habe Spaß daran, mein Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Ich lebe auf der Mittelmeerinsel Malta, dort wo Europa praktisch zu Ende ist. :-)

Immer up to date

Trage Deine E-Mail ein und werde über alle neuen Artikel per E-Mail informiert. *(Deine E-Mail-Adresse wird nur zu diesem Zweck verwendet und nicht weitergegeben.)

6 Antworten zu Video: Wie man mit Tabs im Finder arbeitet

  1. Klaus Löfflad 14. März 2015 um 20:04 #

    Hallo Tina.

    Ich verstehe schon das Konzept der Tabs. Insbesondere in Browsern nutze ich die viel. In der Praxis finde ich Tabs im Finder eher hinderlich.

    Danke dass du nochmal klargestellt hast wie man die Tabs nutzen kann.

    • Tina
      Tina 14. März 2015 um 20:26 #

      Ich nutze nur noch Tabs in Browsern, kann ich gar nicht mehr anders. 🙂

      Im Finder ist es durchaus Geschmackssache und sicher auch eine Frage der Gewöhnung, wenn man es früher jahrelang anders gekannt hat.

  2. Patricia 16. März 2015 um 16:15 #

    WIE SPEICHERE ICH MEHRERE „FINDER-TABS“ incl. intelligenter Ordner ????

    Finde die Funktion mehrerer Tabs „cmd + t“ super.
    Daneben habe ich dann noch einen „intelligenten Ordner“ (alt + cmd + N), der mir nach jpg-Dateien sortiert. – Echt super! (Und besser als alles einzeln mit „Tags“ zu versehen).

    Wie kann ich diese individuelle oben genannte „Finder-Gruppen-Tab“ abspeichern?
    Ich möchte gerne haben, dass wenn ich den MacBookPro neu starte und den Finder öffne, ich genau meine vordefinierte Finder-Gruppen-Tab Anordnung wieder öffnet.

    Geht das ???? Wenn ja, wie.
    Danke für die Tutorials !!! 🙂

  3. Patricia 16. März 2015 um 16:41 #

    Mac -Systemeinstellungen (unten im Dock)
    → Allgemein
    → „Fenster beim Beenden eines Programms schliessen“
    dort den Haken entfernen – done.

    Das bezieht sich leider auf alles, natürlich auch auf den Finder.
    Es wäre aber schön, wenn ich es einzig und alleine für den Finder anwenden könnte.

    • Tina
      Tina 16. März 2015 um 17:39 #

      Hallo Patricia,

      wenn ich es richtig verstehe, hast du deine Frage schnell selber beantwortet. 🙂
      Die Einstellung im Finder wirkt sich global aus, d.h. es bezieht sich auf alles. In der grafischen Benutzeroberfläche kann man das nicht anders einstellen.

      Es müsste aber hierfür einen Terminal-Befehl geben, wenn du dich da rantraust. Leider kenne ich selber diesen aber nicht. Der Google Suchbegriff könnte hier z.B. lauten „Resume für einzelne Apps deaktivieren Mac OS X“.

      Grüße

Trackbacks/Pingbacks

  1. Wie man unter Mac OS X mit Tabs im Finder arbeitet - 14. März 2015

    […] Mit Tabs im Finder arbeiten – Gibt es hier auch als Videotutorial […]

Schreibe einen Kommentar