E-Mails schreiben mit Mail Programm von Apple

E-Mails mit Mail von Apple erstellen und versendenTeil 11 der Serie „Windows to Mac“: E-Mails mit dem Mail Programm von Apple versenden.
In diesem Tutorial geht es um die Grundlagen und ein paar kleine „apple-eigenen“ Extras zum Erstellen und Versenden von E-Mails mit dem Mail Programm von Apple.

In der vorherigen Anleitung hatte ich ja gezeigt, wie man Mail einrichtet mit einer ersten E-Mail Adresse und einen groben Überblick gegeben, wie man sich in der Fensteransicht von Mail unter Mac OS X zurechtfindet.



Es würde ein wenig den Rahmen sprengen, das komplette Mail Programm aus dem Hause Apple von A- Z im Detail zu erklären, vieles ist eigentlich auch selbsterklärend. Deshalb beschränke ich mich hier auf das Schreiben und Versenden von E-Mails bzw. welche Möglichkeiten man bei der Gestaltung einer E-Mail hat.

Eine E-Mail mit Mail von Apple schreiben:

Öffnen Sie „Mail“ und gehen oben in der Symbolleiste auf den zweiten Button von links „Neue E-Mail erstellen“.

E-Mails am Mac schreiben

Nun öffnet sich ein eigenes Fenster, in dem Sie alle Vorgaben für Ihre E-Mail eingeben können.

Fenster zum Schreiben von Mails am Mac

Unter „An“ geben Sie die E-Mail-Adresse des Empfängers ein, der Ihre E-Mail erhalten soll. Wenn Sie von Windows auf Mac umgestiegen sind, denken Sie daran, für das @ Zeichen die Tastenkombination alt + l zu nutzen, denn wenn Sie Ihre gewohnten Windows-Tasten nutzen, erleben Sie evtl. eine kleine Überraschung. 😉
Wenn Sie in das Feld „an“ klicken erscheint rechts ein blaues + Zeichen, hier können Sie weitere Empfänger aus Ihrer Kontakte App hinzufügen.
Unter „Kopie“ können Sie einen weiteren Empfänger eintragen, der die gleiche Mail eben als Kopie erhalten soll.
Nun tragen Sie die Betreff-Zeile ein.
Falls Sie mehr als ein E-Mail-Konto in Ihrem Mailprogramm eingerichtet haben, können Sie jetzt unter „Von“ auswählen, von welcher Ihrer Mailadressen die E-Mail versendet werden soll.

Im Feld darunter erscheint der Body, in dem Sie den eigentlichen Text Ihrer E-Mail schreiben.

Soweit so gut, wer mit anderen Anwendungen E-Mails schreibt, dem dürfte das bislang alles bekannt vorgekommen sein und keinerlei Schwierigkeiten bereiten. Ein wenig interessanter werden nun vielleicht die vier Buttons oben rechts:

Mit Klick auf die Büroklammer können Sie Ihrer E-Mail Dateianhänge hinzufügen. Das Finder Fenster öffnet sich und nun wählen Sie die entsprechende Datei aus, die Sie mitsenden möchten.

Wenn Sie auf den zweiten Button mit dem A klicken, erscheint eine kleine Formatierungsleiste, über die Sie nun Ihren Text mit Schriftarten, Größen, Farben etc. formatieren können, ähnlich wie in einem Textverarbeitungsprogramm.

E-Mails am Mac formatieren

Mit dem dritten Button fügen Sie ganz einfach Bilder aus iPhoto hinzu, der kostenlos mitgelieferten Bildverwaltungssoftware von Apple. Wenn Sie auf den Button mit dem Bildsymbol klicken, sehen Sie links neben Ihrem Mailfenster Ihre Fotosammlungen in iPhoto, wählen Sie hier das Bild aus, welches Sie mitsenden möchten und ziehen es mit der Maus einfach in das Mailfenster hinein. Das Bild ist damit eingefügt und zusätzlich sehen Sie noch, dass Sie auswählen können, ob das Bild in Originalgröße, klein, mittel oder groß versendet werden soll. Es wird auch gleich die Dateigröße angezeigt. Das ist sehr praktisch, denn viele Anbieter erlauben das Empfangen zu großer E-Mails nicht und so manche Fotos sind im Original mit mehreren MB schon recht groß. Das sollte man besser vermeiden und immer eine kleinere Größe wählen, der Empfänger Ihrer Mail wird trotzdem eine gute Bildquailität bekommen.
Falls Sie sich im Bild geirrt haben, können Sie dieses entfernen, indem Sie einfach darauf klicken und die Entf. Taste oder die Rückschritt-Taste drücken.

Wie man Bilder in E-Mails am Mac einfügt

Nun bleibt noch der Button ganz rechts. Hierüber können Sie Vorlagen für Ihre E-Mails auswählen und diese hübsch gestalten. Mit Klick auf die Vorlagenauswahl wird diese eingeblendet und man sieht sofort, die Mail-Vorlagen sind von Apple thematisch sortiert worden. Hier suchen Sie sich einfach eine passende Vorlage aus und dann sehen Sie auch geich, wie Sie Ihre E-Mail gestalten können. Sie können in die Platzhalter eigene Bilder aus iPhoto einfügen (wie oben beschreiben) und natürlich auch Ihre eigenen Texte anpassen.

E-Mail mit Apple Mailvorlage erstellen

Um Ihre E-Mail nun zu versenden, klicken Sie im Mailfenster oben links auf das Symbol, welches aussieht wie ein kleiner Papierflieger. Ihre E-Mail wird nun versendet und ein akustisches Signal bestätigt kurz danach den Versand.
Wenn Sie die Mail nicht absenden möchten, dann schließen Sie das Mailfenster durch Klick auf den roten Punkt. Sie werden dann gefragt, ob Sie die Mail als Entwurf sichern möchten, um später daran weiterzuarbeiten oder ob die Mail gelöscht werden soll. Wenn Sie die E-Mail als Entwurf sichern, landet diese in Ihrem Ordner „Entwürfe“.

E-Mails in Apple Mail als Entwurf sichern

Wenn Sie unter Mac OS X Ihre E-Mails empfangen und schreiben, haben Sie es schnell raus, wie was funktioniert. Mail von Apple ist meiner Meinung nach ein übersichtliches Mailprogramm, dessen Funktionen sich recht schnell von selber erschließen. Viel Spaß beim Mailen!

Im nächsten Tutorial „Windows to Mac“ geht es um den Safari Browser von Apple.
Teil 12: Mit Safari im Internet

Tina

Über Tina

Hallo, ich bin Tina und ich habe Spaß daran, mein Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Ich lebe auf der Mittelmeerinsel Malta, dort wo Europa praktisch zu Ende ist. :-)

Immer up to date

Trage Deine E-Mail ein und werde über alle neuen Artikel per E-Mail informiert. *(Deine E-Mail-Adresse wird nur zu diesem Zweck verwendet und nicht weitergegeben.)

,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Apple Mail Programm einrichten & konfigurieren - 16. Mai 2014

    […] Im nächsten Teil lesen Sie alles Wichtige zum Versenden von E-Mails im Mailprogramm von Apple. Teil 11: E-Mails schreiben und versenden […]

Schreibe einen Kommentar