Alben und Ordner in der Fotos App anlegen & verwalten

Alben und ordner in Fotos für Mac OS erstellen und bearbeitenWer die Fotos App unter Mac OS X nutzt und sich seine Bilder selber sortieren möchte, nutzt in Fotos im Register „Alben“ den Bereich „Meine Alben“. Hier hat man im Gegensatz zu den Alben, die Apple standardmäßig vorsortiert und nicht veränderbar sind, alle Freiheiten, sich Bilder nach eigenen Wünschen zu sortieren.

Wie erstelle ich ein Album in Fotos für Mac OS X? Dazu gibt es drei Möglichkeiten:

Entweder wählt man in der Menüleiste den Eintrag „Ablage“ und geht dann auf „Neues Album“ oder man geht in der Symbolleiste rechts oben auf das + Symbol und legt hierüber ein Album an.
Alternativ nutzt man im Bereich „Meine Alben“ das Kontextmenü über die rechte Maustaste.

Neues Album in Foto App von Apple erstellen

Anschließend wird ein neues leeres Album erstellt, in welches man nun seine Fotos einsortieren kann. Vorab fragt Apple, welchen Namen das Album haben soll. Anschließend wählt man in den Jahren, Momenten oder Sammlungen alle Bilder aus, die in das neu angelegte Album einsortiert werden sollen. Dazu werden die Bilder einfach per Maus markiert, so dass man bei jedem markierten Bild ein blaues Häkchen sieht. Ist man fertig, klickt man auf den Button „Hinzufügen“. Die Bilder erscheinen dann im Album.

Hat man das Album bereits angelegt und möchte in dieses Bilder hinzufügen, wählt man die Fotos aus, markiert sie wie beschrieben und geht dann in der Symbolleiste auf das + Symbol. Hier kann man dann ausgewählte Objekte vorhanden Alben hinzufügen, indem man einfach das entsprechende Album auswählt.

Wie man BIlder in der Apple Fotos App einem Album hinzufügt

Hierüber sieht man bereits, dass es noch einen zweiten Weg zur Alben-Erstellung gibt. Wenn man in seinen Fotos stöbert und Fotos auswählt, aber noch gar kein Album angelegt hat, geht das natürlich auch. Dazu wählt man per Markierung alle Bilder aus, die in ein neues Album sortiert werden, geht auf das +Symbol und wählt dann eben kein vorhandenes Album, sondern ein neues, welchem man dann auch gleich einen Namen geben kann.

Tipp: Hat man in seiner Fotosammlung z.B. eine Sammlung, aus der man mit allen vorhandenen Fotos ein Album anlegen will, muss man nicht alle Fotos einzeln anklicken. Man geht einfach auf der erste Foto, hält die Shift-Taste gedrückt und klickt dann auf das letzte Bild, damit hat man dann alle Bilder markiert.

Wie man Alben in Fotos für Mac OS X sortiert & verwaltet

Apple sortiert die selbst angelegten Alben automatisch in der Reihenfolge, in welcher man sie angelegt hat. Oben links findet man deshalb das neueste Album und unten rechts das älteste. Wer das nicht möchte, kann per Drag & Drop mit Maus oder Trackpad die Alben einfach verschieben und an die Position ziehen, an der das Album erscheinen soll.
Im Menü Darstellung findet man den Eintrag „Sortieren“. Auch hierüber gibt es die Option, seine Alben in einer bestimmten Reihenfolge erscheinen zu lassen, alphabetisch oder nach Datum. Entfernt man die Sortierung später, springt die Sortierung zurück auf das, was man manuell eingestellt hatte.

Wenn man innerhalb eines Albums Fotos sortieren möchte, macht man das einfach per Drag & Drop. Man markiert einzelne oder mehrere Fotos und verschiebt sie mit der Maus an die gewünschte Position.
In der Menüleistung kann man unter „Darstellung“ ebenfalls nach Datum sortieren. Ihr Mac merkt sich dabei die manuelle Sortierung für den Fall, dass man wieder auf manuell zurückkehren möchte.

Jedes Album hat ein Vorschaubild. Apple legt einfach eines Ihrer Bilder fest. Wer aber ein anderes Bild als Vorschaufoto für sein Album verwenden möchte, macht auf das Fotos, welches das Schlüsselfoto werden soll, einen Rechtsklick und wählt im Kontextmenü den Eintrag „Als Schlüsselfoto festlegen“.

Befindet sich innerhalb eines Albums ein Foto, welches man aus dem Album entfernen möchte, macht man einen Rechtsklick auf das Bild und geht im Kontextmenü auf „1 Foto löschen“. Das Foto ist dann aus dem Album entfernt, aber in der Fotos Mediathek weiterhin vorhanden. Das geht natürlich auch mit mehreren Bildern gleichzeitig.

Wenn man sein Album in der Fotos App umbennen möchte, klickt man dazu einfach auf den Titel des Albums und tippt einen neuen Albumnamen ein.

Möchte man ein komplettes Album löschen, hilft die rechte Maustaste auf das Album in der Albenübersicht. Auch hier geht man ins Kontextmenü und wählt in dem Fall den Menüeintrag „Album löschen“. Per Tastenkombination geht das Löschen übrigens auch: mit cmd + Backspace ist das Album gelöscht und mit cmd + z wird das Löschen rückgängig gemacht.

Bilder in Ordnern organisieren

Hat man sich in Fotos für Mac viele Alben angelegt, wird es schnell unübersichtlich. Deshalb empfehle ich jedem, sich Ordner zu bestimmten Themen oder Kategorien anzulegen und dann alle Alben thematisch einzusortieren.
Beispiel: Man könnte alle Fotos, die man im Urlaub gemacht hat, in einem Ordner mit dem Namen „Urlaub“ organisieren. Innerhalb des Ordners kann man man dann alle Alben einsortieren mit allen Fotos, die man im Urlaub gemacht hat. Das Ganze ließe sich dann noch feiner mit Unterordnern verwalten. Zum Beispiel sortiert nach Jahren oder Urlaubszielen. So findet man seine Lieblingsfotos in der Fotos App schnell wieder.

Wie man in der Fotos App Ordner erstellt:

In der Fotos App geht man auf das Register Alben. Im unteren Bereich „Meine Alben“ macht man einen Rechtsklick, um das Kontextmenü zu öffnen. Hier hat man dann die Auswahlmöglichkeit „Neuer Ordner“ und man braucht nur noch den Ordnernamen zu vergeben. Bereits vorhandene Alben muss man dann nur noch per Drag & Drop in den Ordner verschieben.

Innerhalb eines Ordners lassen sich dann beliebig viele weitere Ordner als Unterordner anlegen und auch hier kann man dann natürlich die Alben hineinverschieben. Am besten verschiebt man dann seine Alben von einer Ordnerhierarchie zur nächsten, bis das Album am gewünschten Ort bzw. im passenden Unterordner liegt.

Ein Album aus einem Ordner entfernen: Dazu markiert man per Rechtsklick das Album und wählt den Eintrag „Album aus XY herausbewegen“. Anschließend landet das Album wieder in der Albenansicht, wo es sich auch vorher befand.
Bei Alben, die sich in Unterordnern befinden, wählt man im Kontextmenü „Album nach XY bewegen“. Damit wird das Album dann zunächst in den übergeordneten Ordner bewegt und von dort kann man es dann herausbewegen wie oben beschrieben.

Hat man das Ganze ein paar mal selber probiert, ist die Logik hinter Ordnern und Album sehr einfach zu verstehen.

Zuletzt noch ein paar Hinweise:
Löscht man einen Ordner, in welchem sich noch ein Album befindet, ist das Album nach dem Löschen auch weg. Alben werden in dem Fall NICHT automatisch in die Albenansicht gelegt, sondern sind ebenfalls weg.

Es ist nicht möglich, einzelne Fotos direkt in Ordner zu verschieben. Ordner sind nur für die Erstellung einer Struktur gedacht. Fotos liegen also immer in Alben und die Alben liegen in Ordnern.

Bilder am Mac in Alben und Ordnern – Gibt es hier auch als Videotutorial

Alben und Ordner in der Fotos App anlegen & verwalten
3.5 (70%) 4 Bewertungen

Redaktion

Über Redaktion

Hallo, ich bin Tina und ich habe Spaß daran, mein Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Ich lebe auf der Mittelmeerinsel Malta, dort wo Europa praktisch zu Ende ist. :-)

,

Kommentar verfassen