Was ist neu in Pages, Numbers und Keynote von iWork?

Neuerungen in Pages, Numbers und Keynote von iWorkApple hat kürzlich iWork Updates herausgebracht. Für Pages gilt nun die Version 5.6.1, für Numbers 3.6.1 und für Keynote ist derzeit die Version 6.6.1 aktuell. Ich habe mir die wichtigsten neuen Funktionen ein wenig angeschaut. Hier mein kleiner Überblick über Apples wesentliche Neuerungen in Pages, Numbers und Keynote.

Was ist neu in iWork? Alles Wichtige im Überblick:

SplitView in Pages, Numbers & Keynote
Sowohl in Pages als auch Numbers und Keynote ist nun Multitasking mit der in El Capitan neu eingeführten Funktion „SplitView“ möglich. Das finde ich praktisch. Gerade wenn man mit mehreren Dokumenten gleichzeitig arbeitet, kann man sich auf seinem Mac Fenster automatisch nebeneinander anordnen und muss nicht mehr wie früher Fenster hin- und herschieben.

Neue Vorlagen für Pages & Keynote
Wer nun ein neues Pages Dokument oder eine neue Keynote Präsentation erstellen möchte, wird feststellen, dass in beiden Apps sowohl für Mac OS X als auch iOS neue Vorlagen hinzugekommen sind.

Öffnen von alten iWork Dokumenten
Für viele sicher ein Segen: Auch ältere Pages. Numbers oder Keynote Dokumente aus den 08er oder 06er Versionen lassen sich in den aktuellen iWork Versionen öffnen. Das wurde vorher von vielen Mac-Anwendern bemängelt und ist nun endlich möglich. Wurde aber auch Zeit!

Schnellerer Zugriff auf Schriftarten
In allen drei iWork-Programmen findet man in der Symbolleiste direkt oberhalb seines Dokumentes das Symbol „Schriften“ Hierüber kann man jetzt schneller zugreifen auf zuletzt verwendete oder andere Schriftarten, Schriftgrößen etc. Insbesondere für Pages finde ich das sehr nützlich.

Schriftarten auswählen in Pages, Numbers oder Keynote von iWork

Erweiterte Medien in iWork
Ebenfalls über die Symbolleiste findet man über den Button „Medien“ alle Sammlungen, Favoriten, Momente oder Alben aus der neuen Foto App, iWork oder auch Aperture, falls installiert. Das Ganze ist meiner Meinung nach recht übersichtlich gestaltet.

Medien wie Bilder oder Videos in iWork Dokumente einfügen

VoiceOver
In allen drei iWork Apps ist es möglich, VoiceOver Kommentare hinzuzufügen und zu überarbeiten, es gibt ebenfalls dazu eine Protokollierung von Änderungen.

Browser Vorschau
Bereitgestellte Pages, Numbers oder Keynote Dokumente kann man sich nun im iOS oder auch Android Browser in einer Vorschau anzeigen lassen.

Verbesserter Export
Apple hat den Export für Word, Excel, Power Point, ePub verbessert. Was genau verbessert wurde, wird sich in Zukunft zeigen, wenn man den Export regelmäßig anwendet.

Freigabe auch für iOS und Android Browser
Seit etwa einem Jahr ist es möglich, iWork-Dokumente per Link an andere Personen weiterzugeben. Diese kann man sich im Chrome oder Firefox Browser ansehen und ggf. auch bearbeiten. Jetzt erlaubt Apple es zusätzlich, diese freigegebenen Dateien auch für iOS und Android Browser zugänglich zu machen. Beachten sollte man aber, dass solche Dokumente im mobilen Browser nur angesehen und nicht bearbeitet werden können. Zum Bearbeiten können iOS-Nutzer die Datei downloaden und dann bearbeiten.

Des Weiteren hat Apple noch einige weitere neue Funktionen eingebaut, die für die meisten iWork Anwender vermutlich eher speziell sind. Wer die Updates heruntergeladen und die einzelnen Apps dann öffnet, bekommt einmalig eine Auflistung alle Neuerungen und Verbesserungen aufgelistet, bevor er in der App weiterarbeiten kann. Wer das Ganze im Einzelnen später nachlesen möchte, öffnet einfach Pages, Numbers oder Keynote und geht dann in der Menüleiste auf den Eintrag „Hilfe“. Dort findet sich dann ein Menüeintrag „Neue Funktionen in…“ Hierüber kann man sich ebenfalls alle Neuerungen, die Apple in iWork eingebaut hat, anzeigen lassen.

Mein Fazit: Auch wenn ich immer noch dem guten alten iWork 09 hinterhertrauere, hat Apple nun wenigstens in die neuen Versionen von Pages, Numbers und Keynote ein paar Verbesserungen eingebaut.

Was ist neu in Pages, Numbers und Keynote von iWork?
3.86 (77.14%) 14 Bewertungen

Redaktion

Über Redaktion

Hallo, ich bin Tina und ich habe Spaß daran, mein Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Ich lebe auf der Mittelmeerinsel Malta, dort wo Europa praktisch zu Ende ist. :-)

, , ,

Kommentar verfassen