Was sind aufspringende Ordner am Mac?

Aufspringende Ordner und Fenster Mac OS XAufspringende Ordner oder Fenster am Mac? Was ist das? Wenn Sie eine Weile an Ihrem Mac oder Macbook arbeiten, werden Sie es bestimmt schon kennen gelernt haben. Apple hat standardmäßig eine Funktion im Betriebssystem hinterlegt, die ich hier für Anfänger und Windows-Umsteiger kurz erklären möchte.

Als ich von Windows auf Mac umgestiegen war und am Mac Ordner angelegt hatte, in die ich einzelne Dateien verschieben bzw. kopieren wollte, fiel mir schnell eine Funktion auf, die mich anfangs überrascht hat. Markiert man die Datei mit der Maus oder dem Trackpad und verschiebt diese per Drag & Drop auf den Ordner, öffnet sich der Ordner nach einem Moment und man sieht nicht nur, wo man seine Datei hinschiebt, sondern auch gleich den ganzen Inhalt des Ordners. Das Fenster öffnet sich von alleine. Diese Funktion nennt man aufspringende Ordner am Mac.



Die Einstellung für aufspringende Ordner finden Sie im Finder. Öffnen Sie den Finder und gehen in der Menüleiste Ihres Mac auf „Finder“ und wählen dann „Einstellungen“. Im Bereich „Allgemein“ finden Sie ganz unten die Option für aufspringende Ordner. Hier können Sie am Schieberegler einstellen, mit welcher Zeitverzögerung Ordner an Ihrem Mac aufspringen sollen. Außerdem sehen Sie einen Hinweis, der Ihnen den Tipp gibt, dass Ordner sofort aufspringen, wenn Sie bei zusätzlich gedrückter Leertaste Ihre Datei in einen Ordner verschieben.

Aufspringende Ordner & Fenster am Mac konfigurieren oder deaktivieren

Vielleicht stören Sie die aufspringenden Ordner ja auch und Sie möchten die Funktion deaktivieren, dann entfernen Sie einfach das Häkchen und schließen den Finder wieder. Damit haben Sie die aufspringenden Ordner abgeschaltet.

Hinweis: Seit Yosemite 10.10.3 ist die Funktion zum Deaktivieren von aufspringenden Ordnern nicht mehr vorhanden. Allerdings kann man in den Systemeinstellungen unter „Bedienungshilfen“ bei „Maus & Trackpad“ die Verzögerung für das Aufspringen von Ordnern einstellen.

Aufspringende Ordner & Fenster unter Mac OS X – Gibt es hier auch als Videotutorial

Tina

Über Tina

Hallo, ich bin Tina und ich habe Spaß daran, mein Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Ich lebe auf der Mittelmeerinsel Malta, dort wo Europa praktisch zu Ende ist. :-)

Immer up to date

Trage Deine E-Mail ein und werde über alle neuen Artikel per E-Mail informiert. *(Deine E-Mail-Adresse wird nur zu diesem Zweck verwendet und nicht weitergegeben.)

,

5 Antworten zu Was sind aufspringende Ordner am Mac?

  1. Mac 11. April 2015 um 19:47 #

    Ich habe die Einstellung unter 10.10.3 in den den Systemeinstellungen unter Bedienungshilfen —> Maus & Trackpad als „Verzögerung für Aufspringen“ gefunden.

    • Tina
      Tina 12. April 2015 um 13:29 #

      Danke für den Hinweis!

  2. Mel 18. Februar 2016 um 13:03 #

    Vielen Dank für die Hilfe.
    Das hat mir jetzt nach langem Suchen sehr geholfen! 🙂

  3. shuber 28. Februar 2016 um 16:48 #

    Über Bedienungshilfen —> Maus & Trackpad als „Verzögerung für Aufspringen“ kann man „Aufspringende Fenster“ auch völlig ausschalten. Durch deaktivieren der Checkbox

Trackbacks/Pingbacks

  1. Video: Aufspringende Ordner & Fenster unter Mac OS X - 31. März 2015

    […] Video Tutorial hier als Artikel lesen […]

Schreibe einen Kommentar