Wie man einen Mac installiert bzw. konfiguriert

Einen Mac neu starten und konfigurierenMac OS X, das Betriebssystem von Apple zu installieren bzw. zu konfigurieren, geht schnell und recht einfach. Egal, ob Sie sich ein Macbook, einen iMac oder oder ein anderes Gerät von Apple kaufen, welches mit Mac OS X läuft, die Einrichtung geht im Gegensatz zu Windows schnell von statten, denn im Prinzip müssen Sie mehr oder weniger lediglich Ihre persönlichen Angaben eingeben, werden Schritt für Schritt bei der Eingabe weitergeleitet und können schon nach kurzer Zeit mit Ihrem Mac arbeiten.
Muss man sich bei Windows viel Zeit nehmen, um das ganze Betriebssystem zu installieren, ist das bei Apple bereits erledigt. Sie brauchen keinen ganzen Tag einzuplanen, das geht auch nach Feierabend. 🙂

Wenn Sie Windows nutzen und eine Vorstellung davon bekommen möchte, was passiert, wenn man einen Mac zum ersten Mal neu startet und wie man ihn einrichtet, habe ich hier eine Anleitung zusammengestellt, welche Schritte Sie erwarten.

Was Sie nach dem ersten Start Ihres Mac sehen und Ihren Mac konfigurieren:

Nach dem Einschalten begrüßt Sie der Mac mit einem Willkommen-Fenster und fragt Sie, aus welchem Land Sie kommen. Wählen Sie Ihr Land aus (z.B. Deutschland) und gehen dann auf fortfahren.

Land wählen bei der Konfiguration von Mac OS X

Je nachdem, welches Apple Gerät Sie neu gestartet haben, kann nun ein Fenster erscheinen, in dem Sie eine Tastatur auswählen sollen. Das hängt davon ab, ob Sie ein Macbook, einen iMac etc. haben. Wählen Sie ggf. Ihrer Tastatur aus und fahren fort.

Beim ersten Start des Mac die Tastaturbelegung auswählen

Im nächsten Schritt werden Sie gefragt, ob Sie Daten an diesen Mac übertragen möchten. Hier kann man auswählen, ob Daten von einem anderen Mac an diesen Mac übertragen werden sollen und man hat auch die Möglichkeit, Daten von einem Windows Rechner an den Mac zu überspielen, was man mit Hilfe des Migrationsassistenten tun kann. Sollten Sie sich an dieser Stelle dafür entscheiden, alle Daten vom Windowsrechner an den Mac zu übertragen, dann werden ALLE Daten übertragen, auch die Daten, die Sie an einem Mac gar nicht verwenden können. Ich persönlich würde deshalb von diesem Schritt eher abraten und mich für „später“ entscheiden.
Daten auf eine neuen Mac übertragen

Im nächsten Schritt erscheint ein Fenster, in dem Sie Ortungsdienste aktivieren können. Das ist ein praktische Sache, denn Ihr Mac kann über in der Nähe befindliche WLAN Netzwerke auf mehrere hundert Meter erkennen, wo Sie sich befinden. Ihr Mac kann damit feststellen, ob Sie gerade in Berlin-Kreuzberg, München-Schwabing, in der Nähe vom Kölner Dom oder an sonst einem Ort auf der Welt sind. Wenn Sie das nicht möchten, dann dürfen Sie unter „Ortungsdienste auf diesem Mac aktivieren“ kein Häkchen setzen. Gehen Sie dann auf fortfahren.

Ortungsdienste am Mac aktivieren oder deaktivieren

Im folgenden Schritt geben Sie Ihre Apple-ID ein. Wenn Sie noch keine Apple-ID haben, können Sie sich an dieser Stelle registrieren, es ist aber auch möglich, den Schritt zunächst zu überspringen.
Eine Apple ID benötigt man im iTunes Store, im Mac App Store oder für die iCloud.
Es ist an dieser Stelle auch möglich, den Schritt zu überspringen, Sie könnten die Apple-ID auch später über den Mac App Store oder iTunes anlegen, nur irgendwann werden Sie die ID auf jeden Fall brauchen. Geben Ihre Apple-ID ein und gehen auf fortfahren oder überspringen den Schritt, um zum nächsten Fenster zu gelangen.

Bei der Konfiguration des Mac werden Sie nach Ihrer Apple ID gefragt

Im nächsten Schritt werden Sie aufgefordert, die Lizenzvereinbarung zu akzeptieren, so wie das ja auch sonst immer der Fall ist, wenn man Software kauft. Gehen Sie auf akzeptieren und fortfahren, um zum nächsten Schritt zu gelangen.

Jetzt kommen Sie zu einem Fenster, das Sie nicht überspringen können, denn hier legen Sie Ihren Computeraccount an. Ihr Apple Computer benötigt einen Benutzernamen und ein Kennwort, mit dem Sie sich nach dem Starten Ihres Mac anmelden. Der Benutzer, den Sie hier anlegen, wird automatisch Administratorenrechte bekommen. (Sie können später weitere Benutzer anlegen).

Wählen Sie einen passenden Namen aus, z.B. „Thomas Müller“, der Accountname wird dann automatisch darunter generiert.

Nun geben Sie Ihre Kennwort ein und wiederholen es. Unter „Beim Anmelden Kennwort anfordern“ sollten Sie unbedingt ein Häkchen setzen, sonst kann sich später jeder in Ihren Mac einloggen.

Nun können Sie sich noch eine Merkhilfe überlegen, die Ihnen eine Hilfe ist, falls Sie einmal Ihr Passwort vergessen haben. Diese erscheint nach mehrmaliger falscher Eingabe mit einem Hinweis auf Ihr Passwort, den Sie hier selber eingeben. Gehen Sie auf fortfahren. Ihr Benutzeraccount ist hiermit eingerichtet.

Computeraccount bei Mac Installation anlegen mit Benutzer und Kennwort

Jetzt fehlt noch die Zeitzone, in der Sie sich befinden. Hier können Sie mit dem Schieberegler auf der Weltkugel oder mit dem Dropdown-Menü auswählen. Man kann hier sehr genau seine Stadt wählen. Wenn Sie in Deutschland wohnen, würde es auch reichen, irgendeine Zeitzone in Europa auszuwählen wie Paris, Amsterdam etc., denn diese unterscheidet sich von unserer ja nicht. Gehen Sie wieder auf fortfahren.

Im letzten Fenster haben Sie noch die Möglichkeit, sich zu registrieren. Damit würden Sie Informationen von Apple erhalten. Wenn Sie das nicht möchten, überspringen Sie den Schritt, dafür müssen Sie das Überspringen zwei Mal bestätigen.

Abfrage bei der Installation, ob man sich bei Apple registrieren möchte

Fertig! Nun erscheint noch das letzte Fenster „Vielen Dank“ mit der Bestätigung, dass Ihr Mac nun vollständig konfiguriert ist.
Glückwunsch, denn nun können Sie loslegen, indem Sie im unteren Bereich des Fensters auf „OS X – los geht’s“ klicken. Nach einigen Sekunden erscheint der Schreibtisch (in der Windows-Welt Desktop genannt) mit der Standardeinrichtung. Ihr Mac ist jetzt eingerichtet und Sie können gleich auf Erkundungstour gehen.

Fertig! Die Mac Konfiguration ist abgeschlossen. Los geht's

Im nächsten Teil zeige ich Ihnen die Grundfunktionen, um sich auf dem Mac schnell zurechtzufinden:
Teil 1: Das Startmenü unter Mac OS X

Wie man einen Mac installiert bzw. konfiguriert
4.18 (83.64%) 11 Bewertungen

Redaktion

Über Redaktion

Hallo, ich bin Tina und ich habe Spaß daran, mein Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Ich lebe auf der Mittelmeerinsel Malta, dort wo Europa praktisch zu Ende ist. :-)

Kommentar verfassen