Textbausteine für iOS und Mac OS X

Textbausteine & Kurzbefehle für iPhone und iPadKennen Sie das auch? Sie möchten möglichst schnell auf Ihrem iPhone einen Text eintippen, den Sie häufig verwenden und vertippen sich jedes Mal auf dem kleinen Display? Nutzen Sie doch Textbausteine auf Ihrem iPhone oder iPad. Diese nehmen Ihnen viel Arbeit ab und synchronisieren sich dann sogar mit Ihrem Mac oder Macbook. Hier eine Anleitung für Textbausteine am iPhone und unter Mac OS X.

Es geht wirklich einfach und schnell. Um die Floskeln, Redewendungen etc., die man häufig in Mails, SMS usw. verwendet, nicht ständig neu eintippen zu müssen, speichert man sich diese einfach als Textbaustein.

Das Feine an der Sache daran: Wenn Sie ein Macbook oder einen iMac besitzen, der mit der gleichen Apple ID angemeldet ist, synchronisieren sich diese Textbausteine in kürzester Zeit auf alle anderen Geräte. Die Textbausteine, die Sie am iPhone eintippen, können Sie automatisch auch am Mac nutzen und umgekehrt genauso. Und so geht es:

Unter iOS nennen sich Textbausteine Kurzbefehle. Um diese Kurzbefehle einsehen zu können und neue hinzuzufügen, wählen Sie an Ihrem iPhone oder iPad in den Einstellungen den Bereich „Allgemein“. Dort scrollen Sie zu „Tastatur“ und tippen darauf. Hier finden Sie jetzt den Eintrag „Kurzbefehle“.

Kurzbefehle für iPhone und iPad

Wenn Sie auf die Kurzbefehle tippen, erscheint eine Übersicht mit den bereits vorhandenen Textbausteinen. Apple hat da schon ein wenig Vorarbeit geleistet, so dass Sie einige wenige Einträge sehen müssten.

Um nun einen eigenen Kurzbefehl hinzuzufügen, tippen Sie oben rechts auf das + Zeichen.

Textbaustein in iOS hinzufügen

Unter „Text“ geben Sie den Satz oder die Worte ein, welche Sie als Textbaustein hinzufügen möchten. Unter „Kurzbefehl“ können Sie nun eine Buchstabenkombination wählen, mit welcher Sie später den Textbaustein auslösen bzw. in Ihren Text einfügen können. Dieser sollte möglichst einprägsam und möglichst nicht bereits vorhanden sein.

Kurzbefehl in iOS hinzufügen

Wenn Sie fertig sind, tippen Sie oben rechts auf Ihrem Display auf „Sichern“. Ihr neuer Kurzbefehl ist nun hinzugefügt und müsste in der Übersicht erscheinen. Ab jetzt brauchen Sie nur noch die selbstgewählte Buchstabenkombination an gewünschter Stelle einzutippen und Ihr iPhone oder iPad vervollständigt Ihren Satz.

Wenn Sie zusätzlich ein Macbook oder einen iMac Ihr Eigen nennen und dieses Gerät die gleiche Apple ID hat wie Ihr iOS Gerät, wird sich dieser Befehl nun per iCloud synchronisieren und Sie können den Textbaustein in allen apple-eigenen Apps mit Hilfe des Kurzbefehls auslösen.

Umgekehrt geht es natürlich auch:
Öffnen Sie auf Ihrem Mac OS X Gerät die Systemeinstellungen. Hier wählen Sie den Bereich „Tastatur“ und klicken auf den Tabreiter „Text“. Dort sehen Sie Ihre Kurzbefehle, die Sie vielleicht gerade eben auf dem iPhone oder iPad eingetippt und hinzugefügt haben.

Textbausteine unter Mac OS X eingeben

Wenn Sie im Fenster nun unten links auf das + Symbol klicken, können Sie hier einen neuen Textbaustein hinzufügen. Dieser Textbaustein wird mit Hilfe der Synchronisation zwischen Ihren Apple Geräten mit gleicher Apple ID kurze Zeit später auf Ihrem iPhone oder iPad erscheinen. 🙂

Übrigens: Unter Mac OS X wird hier im Gegensatz zu iOS von Text bzw. Textbausteinen gesprochen. Mit Kurzbefehlen ist hier etwas anderes gemeint, nämlich Shortcuts bzw. Tastaturkurzbefehle.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Textbausteine für iOS und Mac OS X
4.4 (88%) 25 Bewertungen

Redaktion

Über Redaktion

Hallo, ich bin Tina und ich habe Spaß daran, mein Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Ich lebe auf der Mittelmeerinsel Malta, dort wo Europa praktisch zu Ende ist. :-)

7 Antworten zu Textbausteine für iOS und Mac OS X

  1. David 31. Juli 2015 um 6:25 #

    Jetzt habe ich noch eine Frage: wie kann man die Textbaustein löschen? Wenn ich aud das Minuszeichen gehe, so wird der Baustein gelöscht. Aber kurze Zeit später ist er wieder über die iCloud Sync. wieder da. Ich nutze iPad, iPhone und Mac. Habe dort auf allen Geräten den Baustein gelöscht, aber er kommt immer wieder. Haben Sie da eine Idee?

    • Redaktion
      Tina 31. Juli 2015 um 14:19 #

      Hallo,
      schwer zu sagen aus der Ferne, ich würde evtl. ein Synchroniierungsproblem vermuten. Vielleicht die Sync aus- und einschalten?

  2. Dirk R. 14. Mai 2016 um 18:20 #

    Hallo,

    kann leider die Befehle in Firefox nicht ausführen.

    Gibt es hierfür eine Lösng?

    MfG Dirk aus Kiel

    • Redaktion
      Tina 15. Mai 2016 um 13:11 #

      Hallo,

      wo möchtest du denn in einem Browser Textbausteine verwenden? Die sind eigentlich gedacht für Anwendungen, in denen du Texte eingeben kannst, z.B. Mail, Textverarbeitung, Notizen usw.

  3. Nicky 28. Dezember 2016 um 20:08 #

    Hallo, früher hat das auf dem MacBook einwandfrei funktioniert. Seit macOS Sierra geht z.B. die Anmeldung bei Facebook oder dem Mail-Anbieter nicht mehr, obwohl die email-Adresse als Textbaustein hinterlegt ist. Über das iPhone klappt alles einwandfrei.
    Woran kann das liegen?

    • Redaktion
      Tina 29. Dezember 2016 um 8:44 #

      Textbausteine sind eigentlich für andere Zwecke gedacht. Geh mal in die Systemeinstellungen auf „Internet-Accounts“. Dort kannst du Mail etc. konfigurieren.

  4. Mike Schrader 28. Juli 2017 um 9:06 #

    Hallo Tina,

    gut beschrieben, wie immer, danke!

    Allerdings sieht das alles nun ja etwas anderes aus, der Zugang hierfür etwas anderes aus mit den neuesten iOS bzw. OS X Versionen. Aber das macht ja nichts.

    Aber mein Problem, Textbausteine bzw. Text wird nicht synchronisiert bei mir (Mac, iPhone, iPad).
    Die Einstellung Dokumente&Daten für die Cloud gibt es ja auch nicht mehr, d. h., ich finde das zumindest nicht.
    Der eigentliche Grund, habe versehentlich am Mac unter Systemeinstellungen – iCloud – Verwalten – Speicher verwalten, die Datei Textinput gelöscht! Wollte nur andere Daten bzw. Dokumente löschen. Ja, passiert…
    Aber sehr Apple typisch u. eigentümlich ist mal wieder, dass manche Sachen nicht mit allen Geräten synchronisiert werden (Bsp. Nachrichten)
    Manche Dinge sind und bleiben sehr seltsam und sind nicht nachvollziehbar!
    Nämlich ist in diesem Fall nach dem Löschen unter Systemeinstellungen – Tastatur – Text am Mac noch alles vorhanden, aber am iPhone und iPad verschwunden!
    Das muss erst mal jemand verstehen.
    Fehlersuche, und warum keine Synchronisation stattfindet, sprich am Mac auch gelöscht wurde, kein Erfolg bisher, keine Lösung gefunden! Eigentlich könnte man darüber ja froh sein, dass es am Mac noch vorhanden ist, aber was bringt´s, wenn keine Synchronisation stattfindet‽ ;-(
    Oder wird bzw. wurde das noch nie synchronisiert bzw. nach iOS od. OS X Aktualisierung ggf. nicht mehr synchronisiert? Muss aber „irgendwann“ mal über alle Geräte funktioniert haben, denn sonst wären nicht ziemlich die gleichen Textbausteine an allen Geräten vorhanden gewesen in der Vergangenheit. Also ich finde leider keinen Lösungsansatz mehr hierfür!

    Aber woran könnte es liegen, eine Idee hierzu‽

    Lieben Dank!

    Gruß
    Mike