Hoch- und Querformat in einem Dokument

Hochformat und Querformat in PagesnutzenSind Sie auch schon daran verzweifelt, innerhalb eines Pages Dokuments von iWork gleichzeitig das Hoch- und Querformat einzustellen? Gerade wenn man ein längeres Dokument erstellt, in das man z.B. eine Tabelle, ein Bild oder ein Diagramm im Querformat einfügen möchte, benötigt man diese Funktion.

In Pages ist dies nicht vorgesehen, weder in der alten iWork 09 Version noch in der Ende Oktober neu erschienen Version Pages 5. Was also tun? Man könnte natürlich ein zweites Dokument anlegen, welches man im Querformat bereitstellt, dort seine Inhalte einfügt und mit der passenden Seitenzahl versieht. Im Hochformat Dokument müsste man dann eine Seite freilassen, damit man das Dokument entsprechend er Seitenzahlen zusammenstellen kann. Das ist aber etwas umständlich.

Versuchen Sie es doch einfach mal so:

  • Ziehen Sie auf der Seite, die im Querformat erscheinen soll, ein Textfeld in der von Ihnen benötigten Größe auf.
  • Fügen Sie in das Textfeld den Inhalt für Ihr Querformat ein.
  • Markieren Sie das Textfeld und drehen Sie es einfach um 90 Grad.
  • Die Funktion hierfür finden Sie im rechten Bearbeitungsfenster „Anordnen“ ganz unten unter „Drehen“.
Dokument in Hoch- und Querformat

Hoch- und Querformat in einem Pages Dokument einfügen

Wenn Sie Ihr Dokument dann ausdrucken, erscheint es im Querformat.

Klingt vielleicht im ersten Moment etwas umständlich, aber so kann man innerhalb eines Dokuments beide Papierformate darstellen und es geht recht schnell.

Ob man erst das Textfeld aufzieht, dann dreht und anschließend den Inhalt einfügt oder das Feld erst später dreht, spielt übrigens keine Rolle.

Hoch- und Querformat in Pages – Gibt es hier auch als Video Tutorial

Hoch- und Querformat in einem Dokument
3.67 (73.33%) 18 Bewertungen

Redaktion

Über Redaktion

Hallo, ich bin Tina und ich habe Spaß daran, mein Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Ich lebe auf der Mittelmeerinsel Malta, dort wo Europa praktisch zu Ende ist. :-)

Immer up to date

Trage Deine E-Mail ein und werde über alle neuen Artikel per E-Mail informiert. *(Deine E-Mail-Adresse wird nur zu diesem Zweck verwendet und nicht weitergegeben.)

,

8 Antworten zu Hoch- und Querformat in einem Dokument

  1. Astrid 28. Januar 2014 um 21:09 #

    Danke für den Tipp da wäre ich ehrlich gesagt von alleine gar nicht drauf gekommen. So kann ich meine Wochenpläne quer einfügen.

  2. Anne 17. Dezember 2015 um 21:25 #

    hallo Tina, die Idee ist wirklich gut, aber wie geht das mit einer Tabelle? Ich habe es mehrfach versucht, eine Tabelle läßt sich nicht ins Textfeld einfügen bzw. auch nicht drehenwie andere Objekte.. Hast Du eine Idee?
    VG Anne

    • Redaktion
      Tina 18. Dezember 2015 um 8:39 #

      Hallo Anne,

      das scheint tatsächlich nicht ganz so einfach zu sein.
      Was für eine Art von Tabelle hast du denn? Wenn es sich nur um eine kleine Aufstellung handelt und keine aufwändige Tabelle, könntest du eine Tabelle auch mit Tabstopps erstellen (Also Abstände mit Tabulator-Taste einfügen). Das Ganze im Textfeld eingeben und dann das Textfeld drehen.
      Mehr fällt mir spontan leider auch nicht ein, wirklich schade, dass man sich in solchen Dingen in iWork rumärgern muss.

      • Anne 24. Dezember 2015 um 9:29 #

        Hallo Tina,
        es geht um eine umfangreiche große Tabelle und ehrlich gesagt habe ich auch keine Lust auf solche „Schreibmaschinenkompromisse“. Diese führen immer zu Desaster bei Veränderungen, Formatierungen etc.
        Im alten Pages 09 ging es übrigens unkompliziert eine Tabelle zu drehen… Völlig unverständlich, warum das abgeschafft wurde.

        Aber danke für Deine Ideen erst einmal, mal sehen, was sich noch so heraus finden lässt. Schöne Weihanchtstage!
        Anne

        • Redaktion
          Tina 24. Dezember 2015 um 10:41 #

          Hallo Anne,
          bei einer großen Tabelle würde ich das so auch nicht machen. Du hast recht, dieses „Rumgemurkse“ müsste nicht sein, wenn Apple an iWork nicht so böse rumgeschraubt hätte. Sobald man in der neuen Version etwas außerhalb des Standards machen möchte, stößt man an Grenzen und man muss sich kreative Tricks einfallen lassen.
          Mir würde nur noch einfallen, die Tabelle in Numbers zu erstellen und dann in Pages ins Textfeld zu kopieren. Aber auch da wirst du vielleicht nicht das optimale Ergebnis haben.
          Oder das fertige Pages Dokument in ein PDF exportieren, das gleiche mit der Numbers Tabelle, dann über die Vorschau App beide PDFs zusammenfügen und anschließend über das Druckmenü in Vorschau als PDF neu speichern. (Geht in El Capitan nur über Drucken, nicht über speichern, da gibt es einen Bug).
          Aber auch das sind nur umständliche Umwege, die nicht sein müssten.
          Dir auch schöne Feiertage.

          Tina

  3. Anne 25. Dezember 2015 um 14:35 #

    Hallo Tina,
    das mit dem Textfeld klingt erst mal gut, klappt leider nicht. eine Tabelle lässt sich nicht in ein Textfeld einfügen – weder eine Tab aus Pages selbst noch aus Numbers. Wirklich Schade. Das Zusammenfügen der pdf Dateien scheint eine Lösung, ist für meine Abschlussarbeit allerdings nur begrenzt tauglich, da ich neben einer pdf auch eine Schreibprogrammversion abgeben muss 🙁 In dem Fall wäre dann die Tabelle separat, was mit der Nummerierung der Seite etc. alles nicht so gut wäre…
    Mal sehen, vielleicht ergeben sich ja noch ein paar andere Möglichkeiten.
    Viele Grüße
    Anne

    • Anne 25. Dezember 2015 um 14:59 #

      ich habe gerade eine Variante entdeckt.
      Eine Tabelle in Pages oder Numbers erstellen, fotografieren und im Pages Dokument einfügen. Dann geht auch das Drehen. Allerdings kann es hier zu leichten Verzerrungen bzgl Formatierung Schriftgröße etc. kommen. Nicht ganz die Lösung, wie es das Programm wie Pages machen sollte, aber eleganter als die Lösungen bisher.
      Viele Grüße
      Anne

Trackbacks/Pingbacks

  1. Tutorial: Einstellen von Hoch- und Querformat in Pages - 18. Februar 2014

    […] Das Ganze hier noch einmal als schriftliche Hilfe […]