Die besten Apple Schutzhüllen für Technikliebhaber

Das iPhone ist heutzutage für viele ein täglicher Begleiter. Auf dem iPhone befinden sich Fotos, Kontaktdaten, Dokumente, Apps noch viele weitere wichtige Dinge, die man für die Arbeit, Schule und einfach generell für sein Leben benötigt. Für viele ist ein Leben ohne Apple fast unvorstellbar.  Apple Produkte sind nicht gerade günstig und können leider auch schnell kaputt und die Reparatur richtig teuer werden, weshalb der richtige Schutz unerlässlich ist. Schutzhüllen gibt es für alle Apple Produkte in verschiedensten Variationen und Arten. Von extrem sicheren Panzerschutzhüllen, bis hin zu hippigen Lederhüllen mit Kartenhaltung, ist die Auswahl unglaublich groß. Schutzhüllen sind nicht nur wichtig für den Schutz des iPhones, sondern verleihen diesem auch einen tollen Look. Wer nach einer stylischen, jedoch effektiven Schutzhülle für seine Apple Produkte sucht, ist hier genau richtig.

Die verschiedenen Möglichkeiten das iPhone zu schützen

Schutzhüllen gibt es in unterschiedlichsten Arten und Materialien. Eine Schutzhülle bedeutet nicht gleich Schutz. Viele Schutzhüllen verleihen dem iPhone ausschließlich ein cooles Aussehen, dienen jedoch weniger zum Schutz. Hier werden die verschiedensten Schutzhüllen vorgestellt und ihre Vor-und Nachteile besprochen, sodass man sich auch für die richtige Hülle entscheidet. Als zusätzlichen Schutz für das Display gibt es außerdem Schutzfolien in verschiedensten Stärken, die hier ebenfalls angesprochen werden.

Bumper

iPhone Bumper sind grundsätzlich Ringe aus Gummi, die aber auch in Aluminium erhältlich sind. Diese Art von Schutzhüllen schützen jedoch ausschließlich die Ränder und Kanten des iPhones und bieten deshalb nur bedingt Schutz. Viele entscheiden sich für Bumper Schutzhüllen, sodass das Design des iPhones sichtbar bleibt.

Sleeve-Hüllen

iPhone Handytaschen oder sogenannte Sleeve-Hüllen bestehen meist aus Echtleder, Kunstleder oder Filz. Hierbei wird das iPhone durch eine Öffnung in eine Handytasche gesteckt und wird dadurch vor allem durch mögliche Kratzer in der Handtasche oder Hosentasche geschützt. Ein kleiner Tipp: Harbor London bietet äußerst schöne handgemachte Sleeve-Hüllen aus Leder.

Silikonhüllen

Silikonhüllen schützen sowohl die Kanten des iPhones, sowie auch die Rückseite. Silikonhüllen gibt es in unterschiedlichsten Farben, Mustern und Designs zu erwerben. Da der Bildschirm des iPhones mit einer Silikonhülle frei bleibt, ist eine zusätzliche Panzerschutzfolie definitiv empfehlenswert. Grundsätzlich bieten Silikonhüllen wirklich guten Schutz und sind zudem auch äußerst handlich.

Flipcases

Flipcases schützen das iPhone besonders gut. Hierbei sitzt das Smartphone fest in einer Hülle, die sowohl die Rückseite, Kanten und auch die Vorderseite des iPhones schützt. Wenn man das Filpcase öffnet, liegt der Bildschirm frei. Flipcases bieten zudem auch oft Kartenhalter, die an der Innenseite angebracht sind. So kann man auch Bankomat-, Kredit- und sonstige Karten in der Schutzhülle aufbewahren. Für viele sind Flipcases jedoch aufgrund ihrer Größe eher unhandlich.

Schutzfolien

Der iPhone Display aus Glas ist äußerst sensibel. Er wird nicht nur schnell zerkratzt, sondern zerspringt auch oft, vor allem dann, wenn das iPhone auf den Boden knallt.

Die Lösung dafür sind Schutzfolien. Schutzfolien gibt es in verschiedensten Arten und Stärken zu erwerben. Sie werden auf den Bildschirm des iPhones geklebt, ohne dabei die Bedienung einzuschränken und schützen das Display nicht nur von Kratzern, sondern auch vom Zerspringen. Für einen besonders starken Schutz sind Panzerglasfolien äußerst empfehlenswert.

Die besten Apple Schutzhüllen für Technikliebhaber
3.82 (76.47%) 17 Bewertungen

Redaktion

Über Redaktion

Hallo, wir sind die appletutorials.de-Redaktion und haben Spaß daran, unser Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Bei Fragen oder Anregungen schreibt uns gerne eine Mail.

Immer up to date

Trage Deine E-Mail ein und werde über alle neuen Artikel per E-Mail informiert. *(Deine E-Mail-Adresse wird nur zu diesem Zweck verwendet und nicht weitergegeben.)

Kommentarfunktion ist geschlossen.