Die besten Smartphones für Online-Spiele

Spielt ihr lieber auf eurer Konsole oder auf dem Smartphone? Mittlerweile ist das Mobile Gaming zu einer absolut bevorzugten Spielmöglichkeit geworden. Nicht etwa auf Grund der besseren Grafik oder des größeren Displays. Beides weisen Handys für gewöhnlich im Vergleich zu Computern und großen Bildschirmen nicht auf. Doch die Flexibilität und die schiere Auswahl an Mini-Spielen spricht dann doch für die Smartphones, sodass entsprechende Handys zum Spielen immer wichtiger werden. Wir schauen uns im heutigen Blog-Post an, welche Ausstattung für Spiel-Smartphones vor allem wichtig ist. Welche Features müssen sie haben? Und wir geben euch Beispiele für gute Handys. Viel Spaß beim Lesen und Spielen.

Ausstattung: Was macht gute Gaming-Smartphone aus?

Selbstverständlich sind gute Gaming-Handys schnell, groß und ausdauernd. Sie haben also einen der neusten Prozessoren an Bord, ein großes Display (am besten OLED oder AMOLED) und können mit einer guten Akkulaufzeit überzeugen. Alle diese Komponenten sind mitunter das teuerste in einem Handy, was sich im Preis oft zeigt. Man kann beim Display und dem Akku gut einsparen und wenn man diese Komponenten gut macht, dann packt der Hersteller meistens auch gleich eine gute Kamera ins Gerät, was die Kosten nochmals deutlich steigen lassen.

Die besten Smartphones für Online Spiele haben noch eine Gemeinsamkeit: Sie haben meist viel RAM (Arbeitsspeicher). Dieser ist nämlich wichtig, um die ganze Grafik und die Spiele direkt zu laden und im Hintergrund speichern zu können. Ein Smartphone, das wenig RAM hat, kann eventuell deutlich schlechtere Grafikleistungen nur anzeigen. Wir haben hier nochmals die wichtigen Punkte eines Gaming-Handys zusammengefasst:

  • Ein großes Display mit OLED- oder AMOLED-Technologie
  • Einen neuen und leistungsstarken Prozessor
  • Eine gute GPU-Leistung, die oft mit dem Prozessor einhergeht
  • Viel Arbeitsspeicher
  • Einen großen Akku (am besten 3000 mAh und mehr)

Und wie erkennt ihr diese Fakten und Features bei einem Handy? Nun, ihr könnt zum Beispiel, wenn ihr euch fürs Spielen ein Smartphone überlegt zu kaufen, dieses zusammen mit den Worten „technische Daten“ googeln. Ihr findet dann vor allem unter dem Reiter Akku, RAM und Display gleich heraus, ob es sich um ein gutes und geeignetes Handy handelt.

Diese Gaming-Handys sind empfehlenswert

Im Folgenden haben wir euch noch einige der besten und geeignetsten Smartphones fürs Spielen von Online-Spielen aufgelistet. Es wäre zu einfach gewesen, einfach die neusten und besten und teuersten Smartphones zu zeigen, deshalb haben wir genau das nicht gemacht. Oftmals kann man entweder das zweitbeste der aktuellen Lineup nehmen, das jedoch immer noch leistungsstark ist. Oder man nimmt das letztjährige Gerät. Zum Beispiel: Bei Apple kann man aktuell auch das iPhone 8 Plus kaufen, es hat ein riesiges Display und tolle Akkulaufzeit. Ebenso sieht es bei Samsung aus, die das Galaxy S10 Plus immer noch gerne über Drittanbieter verkaufen. Folgende Handys eignen sich gut als Gaming-Handys.

  • Apple iPhone 8 Plus
  • Apple iPhone Xr
  • Apple iPhone 11 Pro
  • Samsung Galaxy S10 Plus
  • Huawei P30 Pro

Und wenn es gerne etwas günstiger sein soll:

  • Huawei P30 Lite
  • One Plus 7
  • Samsung Galaxy S10
  • Samsung Galaxy Note 9

Fazit

Im Grunde müsst ihr vor allem darauf achten, dass genügend Leistung unter der Haube schlummert und der Akku was taugt. Die Kamera und das Design des Gerätes können euch egal sein. Somit ist es auch vollkommen egal, wenn ihr ein Handy aus 2019 oder 2018 verwendet.

Artikel bewerten

Redaktion

Über Redaktion

Hallo, wir sind die appletutorials.de-Redaktion und haben Spaß daran, unser Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Bei Fragen oder Anregungen schreibt uns gerne eine Mail.
Kommentarfunktion ist geschlossen.