VR-App für das eigene Unternehmen

Das Thema Virtual Reality App bekommt immer mehr Bedeutung. Denn auch über die mobilen Anwendungen können zahlreiche Möglichkeiten für Unternehmen genutzt werden. Warum VR-Apps eine Innovation für Unternehmen sind und wie Sie sich eine mobile VR-Anwendung entwickeln lassen können, erklären wir in folgendem Artikel.

Innovation für Unternehmen

Einige Unternehmen setzen bereits auf die innovativen VR-Apps. Die App IKEA VR Experience soll zum Beispiel testweise dabei unterstützen, die eigene Küche in VR zu erkunden und dadurch eine Auswahl zu treffen. Reiseunternehmen wie Expedia schicken Reiselustige via VR bereits in ein anderes Land. Der Autohersteller Volvo hingegen bietet mit seiner App VR XC90 SUV die Möglichkeit, bequem von der Couch aus einen Blick in das neu entwickelte Auto zu werfen.

Virtual Reality Apps bieten Unternehmen also einen großen Mehrwert in verschiedenen Bereichen. Zum einen sind sie perfekt für das eigene Marketing: Produkte oder Dienstleistungen müssen nicht mehr aufwendig erklärt und können selbst erlebt werden. Auch die Wissensvermittlung innerhalb des Unternehmens kann vereinfacht werden. VR eignet sich hervorragend für Sicherheitsunterweisungen, Arbeitsanweisungen und Schulungen. Arbeitsabläufe und Maschinen können sogar gefahrlos simuliert und ausgewertet werden. Durch das praktische Erleben festigt sich das Erlernte zudem viel schneller im Gedächtnis. Unternehmen, die viel auf Entwicklung und Forschung angewiesen sind, haben mit VR eine kostengünstige Alternative zu teuren Prototypen. Anpassungen, Analysen und Tests von neu entwickelten Geräten lassen sich bequem über die VR-App vornehmen.

Mobile VR-Anwendungen entwickeln lassen

Die mobilen VR-Anwendungen sind für alle gängigen Smartphones und sowohl iOS als auch Android geeignet. Sie können sich eine VR-App nicht nur in Ihrem App Store herunterladen, sondern auch eine eigene App, zum Beispiel für Ihr Unternehmen, erstellen lassen. Das VR-App Development schreitet immer weiter voran und bietet hier unendlich viele Möglichkeiten. Welche Wünsche und Bedürfnisse Sie auch immer an die App haben, der Entwickler und sein Team werden sie umsetzen können und entsprechende Lösungen parat haben.

Je nach Anforderungen entwickelt ein Team wenige Wochen oder viele Monate. Die Kosten der Entwicklung sind von dem Aufwand abhängig. Möchten Sie sich eine App rund um virtuelle Realität erstellen lassen, wenden Sie sich einfach unverbindlich an einen App-Entwickler. Dieser kann Sie daraufhin umfassend beraten. Im Gespräch sollten Sie ausführlich festlegen, warum Sie die App entwickeln lassen möchten und was Sie sich davon erhoffen. Für den Erfolg der App ist es wichtig, dass der Entwickler Sie rundum verstehen und kennenlernen kann. Anhand eines Konzeptes geht es anschließend an die eigentliche Produktion und Lieferung der fertigen mobilen VR-Anwendung.

VR-App für das eigene Unternehmen
4.06 (81.18%) 17 Bewertungen

Redaktion

Über Redaktion

Hallo, wir sind die appletutorials.de-Redaktion und ich haben Spaß daran, unser Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Bei Fragen oder Anregungen schreibt uns gerne eine Mail.
Kommentarfunktion ist geschlossen.