Den Library Ordner unter Mac OS Sierra aufrufen

Library unter macOS Sierra findenDer Library Ordner am Mac enthält systemrelevante Objekte, die allen Benutzern eines Macs zur Verfügung stehen. In der Library sollte man nichts speichern, was dort nicht standardmäßig hingehört. Statt dessen nutzt man seinen Benutzerordner mit den Unterordnern wie z.B. Dokumente, Schreibtisch etc. oder den iCloudDrive Ordner. Manchmal möchte oder muss man dann doch in die Library wechseln, nur wie finde ich die Mac Library bei macOS Sierra?

Bislang konnte man den Library Ordner aufrufen, indem man im Finder auf den Menüeintrag „Gehe zu“ ging und die alt-Taste gedrückt hielt. Der zusätzliche Eintrag „Library“ erschien. Dazu hatte ich auf appletutorials.de bereits ein Tutorial verfasst.

Unter macOS Sierra geht das so offensichtlich nicht mehr. Wer Sierra installiert hat und in die Library wechseln möchte, geht am besten so vor:

Im Finder auf das „Gehe zu“ Menü gehen und dort den Eintrag „Gehe zum Ordner“ wählen.

Ein Eingabefenster erscheint und dort gibt man diesen Pfad ein:

~/Library

Anschließend mit „Öffnen“ bestätigen.

Um zum Ordner Preferences zu gelangen, wählt man diesen Pfad:

~/Library/Preferences

Library und Preferences ordner bei Mac OS Sierra aufrufen

Hinweis an alle Mac-Einsteiger:
Im Library-Ordner werden systemrelevante Dateien und Einstellungen abgelegt. Dass die Library unter Mac OS SIerra nicht so ohne Weiteres angezeigt wird, liegt wohl daran, dass man nach Apples Meinung die Finger davon lassen sollte, vor allem dann, wenn man sich nicht damit auskennt, welche Auswirkungen Änderungen hier haben können. Die Library am Mac sollte man daher nur aufrufen, wenn es wirklich einmal nötig ist, zum Beispiel um zerschossene Einstellungsdateien zu finden bzw. zu entfernen. Mac-Fortgeschrittene schauen auch regelmäßig in die Library und entfernen dort alte Update-Dateien, um Speicherplatz einzusparen.

Den Library Ordner unter Mac OS Sierra aufrufen
4.24 (84.71%) 17 Bewertungen

Redaktion

Über Redaktion

Hallo, ich bin Tina und ich habe Spaß daran, mein Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Ich lebe auf der Mittelmeerinsel Malta, dort wo Europa praktisch zu Ende ist. :-)

Immer up to date

Trage Deine E-Mail ein und werde über alle neuen Artikel per E-Mail informiert. *(Deine E-Mail-Adresse wird nur zu diesem Zweck verwendet und nicht weitergegeben.)

5 Antworten zu Den Library Ordner unter Mac OS Sierra aufrufen

  1. Horst 1. November 2016 um 21:32 #

    Du solltest vielleicht darauf hinweisen, dass es drei verschiedene Libraries gibt:

    1. System Library (Macintosh HD/System/Library)
    2. Local Library (Macintosh HD/Library)
    3. User Library (Macintosh HD/Benutzer/../Library)

    Hier finden sich Erläuterungen dazu.

    Dein Tipp bezieht sich selbstredend auf Nr. 3.

  2. Anja 13. Januar 2017 um 15:10 #

    …bei wem es nicht mehr mit alt-Taste klappt, der sollte es mal mit der Shift-Taste versuchen. Klappt dann normalerweise…

  3. naturtalente 11. März 2017 um 22:23 #

    Sorry aber da ist Dir ein ganz klotze kleiner Fehler unterlaufen, denn in Sierra wird der Ordner Library wieder ganz normal im Benutzer-Ordner angezeigt, siehe Dein Bild in der Beschreibung.

    • Redaktion
      Tina 12. März 2017 um 11:25 #

      Sie taucht nicht mehr im Menü auf, wenn man auf „Gehe zu“ geht. Dort konnte man früher die alt-Taste drücken und die Library erschien in der Auswahl.

  4. Georg 7. April 2017 um 8:43 #

    Unter Sierra kann man auch einfach die Shift- statt der alt-Taste drücken, um den Eintrag „Library“ im „Gehe zu“-Menü anzuzeigen. Wer dauerhaft den Zugriff auf den User-Library-Ordner wünscht, öffnet seinen Benutzerordner und aktiviert die entsprechende Option in den Darstellungsoptionen (cmd + J).

    Viele Grüße

    Georg