ANZEIGE: Home » Magazin » Apple MacBook und Smartphones günstig mieten

Apple MacBook und Smartphones günstig mieten

Der Kauf eines Apple MacBooks und Smartphones ist nicht immer sinnvoll, besonders wenn es sich um teure Geräte handelt, sie nur für einen bestimmten Zeitraum oder Zweck benötigt werden. Sei es zum Aufnehmen eines Videos, Test einer App oder für den nächsten Urlaub.

Wir erklären Ihnen, wie und wo Sie einen Apple MacBook oder Smartphone günstig mieten können, welche Vorteile dies bietet und wie hoch die Kosten dafür sind.

Mieten statt Kaufen

Das Mieten eines Apple MacBook für den vorübergehenden Einsatz bietet sich an, wenn dieser etwa für ein Projekt benötigt wird und dafür die notwendige Technik fehlt. Der Kauf ist mit hohen einmaligen Kosten verbunden, die sich im Verlauf der Zeit bei Unternehmen durch Aufträge rentieren müssen.

Vor dem Hintergrund der Anschaffungskosten für einen MacBook, Smartphone oder Apple iPhone ist die Miete sinnvoller als der Kauf. Die Mietdauer kann einen Tag bis zu einem Jahr dauern und die damit verbundenen Kosten überschaubar.

MacBooks mieten bieten einen günstigen Einstieg in topmoderne Technikwelt von Apple mit hoher Leistung, schnellen Prozessoren und langer Akkulaufzeit zur Realisierung anspruchsvoller Ideen. Das Notebook eignet sich ideal für anspruchsvolle und einfache Aufgaben.

Vorteile der Miete

Die Kostenersparnis ist einer der Vorteile der Gerätemiete und meist die bessere Wahl gegenüber einem Kauf. Der zweite Grund ist die zeitweise Erweiterung der IT-Ausrüstung, um von der schnellen Technik, Preis und Qualität eines MacBook zu profitieren.

Der dritte Vorteil einer Miete ist die Flexibilität, weil der Mietzeitraum frei wählbar ist und die Zahl, der mietbaren Geräten sich jederzeit erhöhen lässt.

Wie läuft eine Gerätemiete ab?

Auf dem Markt gibt es zahlreiche Unternehmen wo Computer, Notebooks, Tablets, Server, Smartphones und IT-Geräte gemietet werden können. Ein zuverlässiger Vermieter wie Flex IT Rent bietet eine Tiefpreisgarantie, schnellen Service und Sicherheit.

1. Anfrage stellen

Nach dem Aufruf der Website wird das gewünschte MacBook ausgewählt, angerufen oder eine E-Mail geschrieben. Im Rahmen der Anfrage erfolgt die Erstellung eines unverbindlichen Angebots innerhalb eines Tages.

2. Angebot bewerten und bestätigen

Das Angebot wird im Anschluss bewertet und entschieden, ob das Notebook gemietet werden soll und eine Auftragsbestätigung gesendet

3. Lieferung

Die Lieferung des MacBooks findet nach Erhalt der Auftragsbestätigung zum vereinbarten Termin statt. Der Support steht bei technischen Problemen und Fragen rund um den Vertrag zur Verfügung.

4. Abholung

Einen Tag vor Ablauf der Mietzeit ruft der Vermieter an und holt das Gerät ab.

5. Kontrolle

Am Ende der Mietdauer überprüft der Vermieter das eingesandte Notebook, checkt den Zustand und bestätigt dann die Rückgabe.

Smartphone mieten

Die Möglichkeit von Smartphones mieten versetzt Unternehmen in die Lage ein hochwertiges, schnelles und leistungsstarkes Modell wie das Apple iPhone, Samsung Galaxy S8 oder Google Pixel 2 für bestimmte Aufgaben zu erhalten.

Am Ende eines Projekts oder App-Tests wird das gemietete Smartphone zurückgegeben oder nach Ablauf der Mietzeit das Gerät erworben.

Fazit

Im direkten Vergleich mit dem Kauf eines MacBooks oder Smartphones bietet das Mieten einige Vorteile, die in einer Kostenersparnis, Flexibilität und späteren Erwerb des gemieteten Geräts resultieren. Die Mietkosten sind überschaubar und planbar, was ein großer Pluspunkt für das Mietmodell ist.

4/5 - (14 votes)

Über Redaktion

Hallo, wir sind die appletutorials.de-Redaktion und haben Spaß daran, unser Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Bei Fragen oder Anregungen schreibt uns gerne eine Mail.

Immer up to date

Trage Deine E-Mail ein und werde über alle neuen Artikel per E-Mail informiert. *(Deine E-Mail-Adresse wird nur zu diesem Zweck verwendet und nicht weitergegeben.)

Kommentarfunktion ist geschlossen.