ANZEIGE: Home » Magazin » Die beliebtesten iOS-Apps im Jahr 2021

Die beliebtesten iOS-Apps im Jahr 2021

Während es rund um den Mac im letzten Jahr ein wenig ruhiger geworden ist, dominieren heute vor allem das iPhone und das iPad die Schlagzeilen. Das kommt aber auch für viele Mac-Nutzer gelegen, funktioniert die Synchronisierung zwischen verschiedenen Geräten aus dem Hause Apple doch hervorragend. Entsprechend beliebt ist die Verbindung aus klassischem Mac und einem mobilen Gerät vom gleichen Hersteller. Dabei sind es vor allem die Apps, die inzwischen auch auf dem klassischen Mac Einzug gehalten haben, die die wichtigsten Argumente für viele Nutzer darstellen. Welche Apps waren also im vergangenen Jahr besonders beliebt und auf welche Weise konnten sie bei den Benutzern punkten? Sind Trends absehbar oder gibt es Apps, die man auf jeden Fall auf dem eigenen Gerät haben sollte?

Die beliebtesten und die am meisten heruntergeladenen Apps

Bereits im Dezember hat Apple für seinen Store Awards für die beliebtesten Apps vergeben. Besonders standen dabei Newcomer im Fokus und alles in allem haben diese Awards nur wenig mit den nackten Zahlen zu tun. Viele der beliebtesten Apps sind nämlich einfache Helfer für den Alltag und fallen ein bisschen außer Konkurrenz, wenn es um den Markt für die mobilen Begleiter geht. Grund genug, einen Blick auf die tatsächlichen Zahlen für den Download zu werfen und herauszufinden, was für die Benutzer besonders interessant ist und was man vielleicht auch für das eigene Smartphone oder Tablet im Hinterkopf behalten werden sollte.

1. Die Covidapp

Die offizielle Covid App der Bundesregierung war in den letzten zwei Jahren völlig unverzichtbar und war auch auf Android-basierten Smartphones der wichtigste Download für die meisten Menschen. Es bleibt abzuwarten, ob die App auch noch in der Zukunft benötigt wird. Für den Moment war es aber vor allem ein guter Beweis dafür, wie die Vernetzung der Menschen und die Nutzung der Smartphones auch für solche Zwecke eingesetzt werden kann.

2. Soziale Netzwerke

Neben den Apps für Covid sind es vor allem die Apps rund um die sozialen Netzwerke gewesen, die es in den Zahlen der Downloads bis ganz nach oben geschafft haben. Neben dem Klassiker Instagram, der sich nun schon seit einigen Jahren ganz weit oben in diesen Listen halten kann, ist es vor allem TIkTok, das in diesem Jahr besonders beliebt war. Ein weiterer Beweis dafür, dass die chinesische Plattform sich etabliert hat. Darüber hinaus sind auch WhatsApp und Telegram weiterhin sehr beliebt bei den Benutzern und wurden im vergangenen Jahr häufig auf die Smartphones mit Apple-Hintergrund geladen.

3. Systemprogramme und Tools

Vom heic zu jpg Mac Converter bis hin zum Virenschutz für das kostbare Smartphone – die Benutzer von iOS sind sich bewusst darüber, dass sie nicht nur mehr Funktionen aus dem eigenen Gerät herausholen können, sondern darüber hinaus auf die Sicherheit zu achten haben. Seit Tablet und Smartphone quasi zum Ersatz für den PC geworden sind und man allerlei Aktivitäten mit den mobilen Geräten ausführt, die man früher noch mit dem normalen PC erledigt hat, ist es quasi eine Pflicht, auch entsprechenden Schutz auf den Geräte zu haben. Beliebte Antiviren-Programme wie Kaspersky oder Avast sind daher in den letzten Jahren auch im iOS Store besonders beliebt. Dazu kommen diverse Konverter und andere Programme, mit denen man noch mehr Funktionen aus dem eigenen Gerät herausholen kann.

4. Gaming

Natürlich spielt Gaming eine besondere Rolle in den Listen der beliebtesten Apps für Apple. Viele Spiele werden bis heute exklusiv für diese Plattform entwickelt und besonders im Konkurrenzkampf zwischen Android und iOS sind gute Games oftmals ein Faktor bei der Entscheidung von neuen Benutzern. In diesem Jahr waren es vor allem die alten PC-Klassiker, die den Weg in die Download-Chats geschafft haben. Spiele wie Morrorwind, Rollercoaster Tyccoon oder auch KOTOR haben sich einen Platz in den Herzen der Spieler erkämpft. Dazu kommt der neue Hype rund um das Online Gaming und die Casinos. Sowohl die Shooter als auch die Anbieter für Glücksspiele im Internet sind inzwischen besonders beliebt und bieten daher neue Möglichkeiten für die Nutzer auf iOS an. Das sollte ein Trend sein, der vermutlich auch im nächsten Jahr noch deutlich spürbar sein wird und vermutlich auch in der kommenden Statistik eine besondere Rolle spielen wird.

5. Bezahlung, Bearbeitung und mehr

Dass immer mehr Nutzer auf der Suche nach einer Möglichkeit sind, auf welche Weise sie noch mehr Funktionen aus ihrem Smartphone heraus holen können, zeigt sich auch an der neuerlichen Beliebtheit von kostenpflichtigen Zusatzprogrammen. Das kann natürlich auch daran liegen, dass die Fotos in den sozialen Netzwerken eine besondere Rolle spielen, aber besonders bei der Bildbearbeitung gibt es in den letzten Jahren einen deutlichen Zuwachs bei den Downloads zu bemerken. Viele Nutzer versuchen auf ihrem Smartphone die Bilder direkt zu bearbeiten und somit einen besseren Effekt zu erzielen. Kombiniert man das mit anderen Apps, beispielsweise für die einfache Bezahlung im Internet, Wecker oder Organisation, wird deutlich, dass das Smartphone für viele zum Zentrum ihres Lebens geworden ist.

Alles in allem ist also anzunehmen, dass es vor allem die Apps sind, die heute für die meisten Menschen eine Entscheidung zwischen den beiden Systemen herbeiführen. IOS weiß hier immer noch durch eine gute Auswahl zu punkten – zuletzt aber auch dadurch, dass man das iPhone oder das iPad so gut mit anderen Produkten von Apple kombinieren kann und alleine dadurch noch mehr Funktionen für sich nutzen kann.

4.3/5 - (23 votes)

Über Redaktion

Hallo, wir sind die appletutorials.de-Redaktion und haben Spaß daran, unser Wissen rund um Mac für Anfänger einfach und verständlich anderen weiterzugeben. Bei Fragen oder Anregungen schreibt uns gerne eine Mail.

Immer up to date

Trage Deine E-Mail ein und werde über alle neuen Artikel per E-Mail informiert. *(Deine E-Mail-Adresse wird nur zu diesem Zweck verwendet und nicht weitergegeben.)

Kommentarfunktion ist geschlossen.